Zahlen – Daten – Fakten

3y ago
49 Views
2 Downloads
3.36 MB
10 Pages
Last View : 12d ago
Last Download : 4m ago
Upload by : Asher Boatman
Transcription

Zahlen – Daten – FaktenNordrhein-WestfalenJahresbilanz 2020

InhaltEntwicklung der Elektromobilität in NRW – neue ZahlenEntwicklung der Elektromobilitätin NRW – neue ZahlenMit der aktuellen Ausgabe von „Zahlen – Daten – Fakten“ veröffentlicht ElektroMobilität NRW aktualisierte Informationenzu Entwick-lung, Markthochlauf und Herausforderungen der Elektromobilität in Nordrhein-Westfalen (NRW).3Neuzulassungen und Bestandvon Elektrofahrzeugen4Neuzulassungen und Bestand vonElektrofahrzeugen nach Bundesländern8Neuzulassungen und Bestand vonPlug-in-Hybridfahrzeugen nach Bundesländern10Umweltbonus – eine Kaufprämiefür Elektrofahrzeuge12Umweltbonus – Historische Entwicklung13Ausbau der Ladeinfrastruktur16Erneut werden Neuzulassungen und Bestandsentwicklungen betrachtet und auf die Bundesländer heruntergebrochen. Die Pkw-Bestandszahlen für das Gesamtjahr 2020haben sich mit 63.840 BEV (Battery Electric Vehicle BEV)in NRW und 317.762 BEV bundesweit in einem bisherungekannten Maße weiterentwickelt. Im Zeitraum Januar– Dezember 2020 rangiert NRW hinsichtlich der BEV-Neuzulassungen unter den Top 3 der deutschen Bundesländern und seit Oktober 2020 auf dem ersten Platz.In dieser Ausgabe werden abermals Zwischenergebnisseder seit April 2016 von der Bundesregierung beschlossenen Kaufprämie für Elektrofahrzeuge, auch Umweltbonusgenannt, ausgewertet. Zum 31.12.2020 wurden bundesweit insgesamt 419.987 Anträge (inkl. Brennstoffzellenfahrzeuge) eingereicht. Mit 53 % stellen dabei Unternehmen weiterhin die größte Gruppe der Antragssteller dar.Zahlen – Daten – Fakten Nordrhein-Westfalen Jahresbilanz 2020Die Infrastruktur ist und bleibt ein wichtiges Thema undso wird der Ausbau der Ladeinfrastruktur mit öffentlichenund halböffentlichen Ladepunkten weiterhin explizitbetrachtet und ausgewertet. In NRW wurden bis AnfangJanuar 2021 laut GoingElectric 1.615 neue halb-/öffent liche Ladepunkte im Vergleich zu Anfang Januar 2020geschaffen. Seit 2017 unterstützt die Bundesregierungden weiteren Ausbau der Lade-infrastruktur mit der„Förderrichtlinie Lade-infrastruktur für Elektrofahrzeugein Deutschland“. Und auch das Land NRW leistet mit seinemFörderangebot im Rahmen des Förderprogramms „Emissionsarme Mobilität“wichtigen Beitrag zum Ausbau derLadeinfrastruktur. Seit dem Start des Förderprogramms imOktober 2017 wurden ca. 26.000 nicht öffentlich zugängliche und ca. 1.400 öffentlich zugängliche Ladepunktebewilligt. (Stand 1.12.2020)Seite 3

Neuzulassungen und Bestand von Elektrofahrzeugen682.921Die Bestandszahlen haben sich in NRW und bundesweitsomit positiv weiterentwickelt. Diese Methode berücksichtigt weiterhin keine Exporte oder Abmeldungen.In Nordrhein-Westfalen wurden 2020 mit insgesamt39.793 und bundesweit mit 194.163 bisher ungekannthohe Neuzulassungszahlen an rein batteriebetriebenenElektrofahrzeugen (BEV) verbucht. Insofern hat sich dieAnzahl an Neuzulassungen des Vorjahres sowohl aufBundes- als auch auf Landesebene innerhalb eines Jahresmehr als verdreifacht. Zum Vergleich wurden im Gesamtjahr 2019 in Nordrhein-Westfalen 12.377 BEV neu zuge lassen. In ganz Deutschland wurden im selben Zeitraum63.281 BEV neu zugelassen.Zur Bilanzhülle der Elektrofahrzeuge zählen laut Definitionder Bundesregierung ebenfalls Plug-in-Hybridfahrzeuge(PHEV). Sie werden in der Grafik nicht dargestellt, da sieerst seit Anfang 2018 gesondert pro Bundesland erfasstwerden. Im Jahr 2020 wurden in Deutschland insgesamt200.469 PHEV neu zugelassen. In NRW wurden im gleichenZeitraum 44.147 PHEV neu zugelassen. Dies entsprichteinem NRW-Anteil von 22 % aller PHEV-Neuzulassungenin Deutschland.Die Bestandszahlen haben sich in NRW und bundesweitseit 2009 positiv weiterentwickelt. Im Gesamtjahr 2020wies Nordrhein-Westfalen einen Bestand von 63.840 BEVauf. Auf Bundesebene lag der Bestand im Gesamtjahr2020 bei 317.762 BEV. Das Wachstum gegenüber letztemJahr lag im Jahr 2020 bei 220 % in NRW und bei 210 % inDeutschland.Die dargestellten Statistiken berücksichtigen nur Personenkraftwagen der Fahrzeugklasse M1 (für die Personenbeförderung ausgelegte und gebaute Kraftfahrzeuge mithöchstens acht Sitzplätzen außer dem rafträderPKW1133BusseLKWBestand an Kraftfahrzeugen BEV/PHEV in NRW im Jahr 2020 (Stand 01.10.2020)1.3644KFZ insgesamt*8.07667.91424.8542Quelle: Kraftfahrtbundesamt, eigene Berechnung* Bestand zum 01.10.2020 Neuzulassungen Q4-2020von BEV in NRWnNeuzulassungenBEV in NRWNeuzulassungen von BEV in NRWBEVin NRW5000euzulassungenvon BEV in NRWNeuzulassungen von BEV in Deutschland200000634.119752.71Neuzulassungen von BEV in DeutschlandNeuzulassungen von BEV inKrafträderDeutschland 59032557150000500000Bestand von BEV in NRWNRW2160LKWKFZ insgesamt*6256 36.00.0 5100000 632 .3 1.41 21154 .956 6.05 8.52 121.2201.2863BEVPHEV* Zahlen beinhalten Zugmaschinen und sonstige KFZQuelle: Kraftfahrtbundesamt1542009 2010 2011 2012 2013500002014 2015 2016 2017 2018 2019 2020*Bestand von BEV in DeutschlandBestand von BEV in Deutschland0Neben den zuvor dargestellten Pkw-Statistiken gehörenzur Bilanzhülle der Kraftfahrzeuge weitere Kategorien.Bestand von BEV in DeutschlandDazu zählen Krafträder, Busse sowie Lastkraftwagen (von300000Bestand von BEV in Deutschland Bestand von BEV in Deutschlandleichten (bis 3,5 t) über mittelschwere (bis 12 t) bis hin zu2250000.767schweren Lastkraftwagen (über 12 t)).135000030080000350000RW70000estandvon BEV in NRW60000Bestand von BEV in 00002000001000000000100009150000.10 000001 6.0194 .283 .316 1.815 1.81 411.02009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019 0000006.5618von BEV in DeutschlandNeuzulassungen vonNeuzulassungenBEV in Deutschland3.793920000000000Bestand an Kraftfahrzeugen BEV/PHEV in Deutschland im Jahr 2020 (Stand 01.10.2020)1341500839.018 1450.663 .283 9582 .860 2.97 4.111.2261000005000002009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019 2020*Zahlen – Daten – Fakten Nordrhein-Westfalen Jahresbilanz 20200176.613753.10186100000822 53.26 .948 5.50 34.05412185000007 541 7.11 12.881.5 2.3 4.5000015000002009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019 2020*Seite 4Der Bestand an BEV-Kraftfahrzeugen in Deutschlandmit Stand 01.10.2020 beträgt insgesamt 268.158. Dieseunterteilen sich in 14.622 Krafträder, 221.968 Pkw, 611Busse und 29.687 Lastkraftwagen. Der größte Anteil derLastkraftwagen entfällt weiterhin auf die Kategorie N1 –leichte Nutzfahrzeuge.Der Bestand an Plug-in-Hybrid (PHEV)-Kraftfahrzeugenbeträgt bundesweit mit Stand 01.10.2020 insgesamtZahlen – Daten – Fakten Nordrhein-Westfalen Jahresbilanz 2020195.022. Diese Antriebsstrangvariante wird derzeit vor rangig im Pkw-Segment eingesetzt, so dass hier mit194.789 Exemplaren nahezu 99,9 % aller PHEV-Kraftfahrzeuge eingeordnet werden können. Der Bestand an BEVKraftfahrzeugen in NRW mit Stand 01.10.2020 beträgtinsgesamt 66.078. Diese unterteilen sich in 2.775 Kraft räder, 44.361 Pkw, 141 Busse und 18.566 Lastkraftwagen.Der größte Anteil der Lastkraftwagen entfällt ebenfallsauf die Kategorie N1 – leichte Nutzfahrzeuge. Im NRWBestand befinden sich somit ca. 63 % aller bundesweitzugelassenen BEV-Nutzfahrzeuge. Der Bestand an PHEVKraftfahrzeugen beträgt in NRW mit Stand 01.10.2020insgesamt 42.917. Ebenfalls können 99,9 % aller PHEVKraftfahrzeuge in NRW dem Pkw-Segment zugeordnetwerden.Seite 5

Neuzulassungen von Elektrofahrzeugen zum 31.12.2020Bestand von Elektrofahrzeugen zum 31.12.2020BEVPHEVBEVPHEVFrankreich119.734 74.976Frankreich337.986 132.309Deutschland194.163 200.469Deutschland317.762 289.376Niederlande72.861 15.027Niederlande182.481 108.652NRW39.793 44.147NRW63.840 63.068Quelle: Neuzulassungen: Kraftfahrtbundesamt, CAM, l‘Avere und rvo.nlNeben dem Vergleich der Neuzulassungen und der Be standzahlen auf Bundes- und NRW-Ebene spielt auch eineinternationale Einordnung dieser Statistiken eine wichtigeRolle. Es kann hieraus abgeleitet werden, ob Maßnahmenpakete auf Bundes- oder Länderebene in Einklang mit denStrategien anderer Länder laufen oder man aufgrund vonBenchmarks und Best Practice Beispielen laufende Maß- nahmen optimieren oder neue Unterstützungsprogrammeetablieren sollte.Im internationalen Vergleich entwickelt sich China weiterzum Leitmarkt für Elektromobilität. Im Gesamtjahr 2020wurden dort insgesamt rund 1.247.000 Elektrofahrzeuge(BEV/PHEV inkl. Nutzfahrzeuge) neu zugelassen. Die USAfolgen im weltweiten Vergleich der Neuzulassungen aufdem zweiten Platz. Mit rund 327.976 neu zugelassenElektrofahrzeugen (BEV/PHEV inkl. leichte Nutzfahrzeuge)sank die Zahl im Vergleich zum Vorjahr um rund 2.000Fahrzeuge. In Europa nimmt weiterhin Norwegen eineSonderrolle ein. Hier wurden im betrachteten Zeitrauminsgesamt rund 80.000 Elektrofahrzeuge neu zugelassen,was einer E-Quote von mittlerweile 54,3 % an dengesamten norwegischen jährlichen Neuzulassungenentspricht.Zahlen – Daten – Fakten Nordrhein-Westfalen Jahresbilanz 2020In Frankreich wurden im Jahr 2020 insgesamt 119.733BEV neu zugelassen. In Deutschland waren es im gleichenZeitraum 194.163 BEV. Somit verzeichnete Deutschland62% mehr Neuzulassungen an BEV bei einer Bevölkerungszahl, die lediglich um 20% höher liegt als die in Frankreich.NRW und die Niederlande liegen bei der Bevölkerungszahlungefähr auf gleichem Niveau. Die Zulassungszahlen beiden PHEV sind in NRW um ein vielfaches höher als in denNiederlanden (15.027 in NL vs. 44.147 in NRW) und sokann der Rückstand zu den Niederlanden bezüglich derBestandszahlen in NRW weiter aufgeholt werden (108.652in NL vs. 63.068 in NRW). Die Zulassungszahlen bei denBEV sind in den Niederlanden jedoch weiterhin fastdoppelt so hoch wie in NRW (72.861 in NL vs. 39.793 inNRW). Ebenso liegen die Bestandszahlen für BEV in denNiederlanden deutlich höher (182.481 in NL vs. 63.840in NRW). Für die Markdynamik sind zwei Hebel in NLrelevant: im Gegensatz zum deutschen Umweltbonus sindnur reine Elektroautos förderfähig und der Steuerbonusbei Einkommenssteuer auf Dienstwagen.Seite 6Zahlen – Daten – Fakten Nordrhein-Westfalen Jahresbilanz 2020Seite 7

Neuzulassungen und Bestand von Elektrofahrzeugen nach BundesländernNordrhein-Westfalen rangiert sowohl bei den Neuzulassungen im Zeitraum Januar – Dezember 2020 als auchbeim Bestand rein batteriebetriebener Elektrofahrzeugehinsichtlich der absoluten Zahlen zum 31.12.2020 alsführendes deutsches Bundesland.Somit liegt NRW in diesem Vergleichszeitraum zum erstenMal auf Rang eins vor Bayern und Baden-Württemberg.Auch wenn sich der Anteil der BEV an den gesamtenNeuzulassungen weiterhin auf einem niedrigen Niveaubefindet, ist er deutschlandweit im Zeitraum Januar –Dezember 2020 im Vergleich zu 2019 von 1,8 % stark auf6,7 % gestiegen. Die Top 3-Bundesländer Nordrhein-Westfalen (Zeitraum Januar – Dezember 2019: 1,72 %), Bayern(Zeitraum Januar – Dezember 2019: 1,98 %) und BadenWürttemberg (Zeitraum Januar – Dezember 2019: 1,97 %)konnten ihren Anteil an BEV ebenfalls signifikant steigernund folgen dem bundesweiten Trend.Im Hinblick auf den Bestand zum 31.12.2020 verfügt NRWüber die höchste Anzahl an rein batteriebetriebenen Elektrofahrzeugen. NRW rangiert mit geringem Vorsprung zuBayern auf dem ersten Platz. Hier wird auch eine Korrelation zu den laufenden und abgeschlossenen Förderprogrammen auf Bundes- und Landesebene sichtbar.Quelle: Kraftfahrtbundesamt 2020, eigene Berechnung;Bestand zum 01.10.2020 Neuzulassungen Q4-2020BEV-Neuzulassungen nach Bundesland Gesamtjahr 2020BEV-Bestand nach Bundesland zum 31.12.2020Nordrhein-Westfalen39.7936,65 %Nordrhein-Westfalen63.840Bayern35.8066,18 %Bayern62.161Baden-Württemberg32.8797,73 %Baden-Württemberg55.692Niedersachsen27.0279,00 %Niedersachsen37.841Hessen15.4965,19 %Hessen24.885Rheinland-Pfalz8.4227,32 %Rheinland-Pfalz13.794Schleswig-Holstein7.5379,70 %Schleswig-Holstein12.222Sachsen5.1394,97 %Berlin9.196Berlin4.9517,51 %Sachsen8.186Hamburg4.1384,15 %Hamburg7.337Brandenburg3.3925,86 %Brandenburg5.879Thüringen2.6234,64 %Thüringen5.653Sachsen-Anhalt2.2114,37 %Sachsen-Anhalt3.442Saarland1.9365,42 %SaarlandMecklenburg-Vorpommern1.7415,05 %Mecklenburg-VorpommernBremen9115,17 %BremenSonstige161 10,48 %SonstigeZahlen – Daten – Fakten Nordrhein-Westfalen Jahresbilanz 2020Seite 8Zahlen – Daten – Fakten Nordrhein-Westfalen Jahresbilanz 20203.0072.7301.580317Seite 9

Neuzulassungen und Bestand von Plug-in-Hybridfahrzeugen nach BundesländernZur Bilanzhülle der Elektrofahrzeuge zählen laut Definitionder Bundesregierung ebenfalls Plug-in-Hybridfahrzeuge(PHEV). Sie werden nun in den entsprechenden Abbildungen zu Neuzulassungen und Bestand dargestellt, da siestatistisch seit Anfang 2018 gesondert pro Bundeslanderfasst werden.Im Zeitraum Januar – Dezember 2020 gab es in Deutschland insgesamt 200.469 PHEV-Neuzulassungen. In NRWwurden im gleichen Zeitraum 44.147 PHEV neu zugelassen.Dies entspricht einem Anteil von rund 22 % aller PHEVNeuzulassungen in Deutschland.Im Vergleichsjahr 2019 wurden in Deutschland 45.348PHEV neu zugelassen. In NRW wurden im selben Zeitraum9.124 PHEV neu zugelassen. Insgesamt wurden in Deutschland im Dezember 2020 7.090 PHEV mehr als im Vorjahresmonat ( 681,73%) zugelassen. Dieser Monat bildeteso den bisher stärksten Monat seit Beginn der Erfassungder Neuzulassungszahlen von PHEV. Auch im restlichenVerlauf des Jahres konnten hohe Neuzulassungszahlenverbucht werden, die monatlich die Werte aus demVorjahr übertroffen haben.Der PHEV-Bestand in Deutschland lag mit Stand31.12.2020 bei 289.376 Fahrzeugen. Diese Fahrzeugekönnen zu 99 % dem Pkw Segment zugerechnet werden.In der Jahresbilanz 2020 des Landes NRW befanden sichdementsprechend 63.068 PHEV (Pkw) im Bestand.In beiden Kategorien „PHEV-Neuzulassungen“ und „PHEVBestand“ liegt NRW unter den Top 3-Bundesländern –jeweils auf Platz 1 vor Bayern.Quelle: Kraftfahrtbundesamt 2020, eigene Berechnung;Bestand zum 01.10.2020 Neuzulassungen Q4-2020PHEV-Neuzulassungen nach Bundesland Gesamtjahr 2020PHEV-Bestand nach Bundesland zum 31.12.2020Nordrhein-Westfalen44.1477,38 %Nordrhein-Westfalen63.068Bayern37.9706,56 %Bayern54.784Baden-Württemberg36.9518,68 %Baden-Württemberg53.903Niedersachsen20.4186,80 %Niedersachsen27.344Hessen17.7365,94 %Hessen25.576Rheinland-Pfalz8.0306,98 %Rheinland-Pfalz12.097Berlin5.9349,00 %Berlin9.249Hamburg5.3325,35 4 %Sachsen4.9884,83 %Brandenburg3.2775,66 %Thüringen2.9135,15 %Sachsen-Anhalt2.2594,46 %Saarland1.7985,04 %Bremen1.6599,42 %Mecklenburg-Vorpommern1.4604,24 %SonstigeZahlen – Daten – Fakten Nordrhein-Westfalen Jahresbilanz 2020279 18,16 %Seite n – Daten – Fakten Nordrhein-Westfalen Jahresbilanz te 11

Anzahl Anträge nach Bundesland (Stand 31.12.2020)Nordrhein-WestfalenUmweltbonus – eine Kaufprämie für ElektrofahrzeugeIm April 2016 hat die Bundesregierung die Kaufprämie für Elektrofahrzeuge beschlossen. Für neue, erstmals zugelassene undjung gebrauchte BEV, PHEV oder Brennstoffzellenfahrzeuge gibt es den Umweltbonus, die sogenannte Kaufprämie. Im Zugeder Corona-Krise wurde der Umweltbonus aufgestockt. Antragsteller können nun eine höhere Kaufprämie, die sogenannteInnovationsprämie beantragen, die zu einem Drittel von den Herstellern und zu zwei Dritteln vom Bund getragen wird. Der soerhöhte Umweltbonus kann einschließlich bis zum 31.12.2025 beantragt werden.Pro Fahrzeug beträgt die Förderung aktuell 7.500 (PHEV)bzw. 9.000 (BEV & Brennstoffzelle), wenn der Nettolistenpreis unter 40.000 liegt. Liegt der Nettolistenpreisdarüber, beträgt die Förderung 5.625 (PHEV) bzw. 6.750 (BEV / Brennstoffzelle) pro Fahrzeug. Ferner könnenauch Leasing- und Gebrauchtfahrzeuge abhängig von derLaufzeit gefördert werden. Einen Förderantrag könnenPrivatpersonen und Unternehmen sowie Stiftungen,Körperschaften und Vereine stellen.Bis zum 31.12.2020 wurden bundesweit insgesamt419.987 Anträge gestellt. Dabei sind 249.874 Anträge fürVerteilung der Antragsteller4 % Sonstige43 % Privatpersonen53 % UnternehmerBEV eingegangen. Die restliche Anzahl teilt sich in 169.933Anträge für PHEV und 180 Anträge für Brennstoffzellenfahrzeuge auf. Mit 53 % stellen dabei Unternehmenweiterhin die größte Gruppe der Antragssteller dar, gefolgtvon Privat-personen mit 43 % . Auf Stiftungen, Körperschaften und Vereine entfielen 4 %. Im Ländervergleichbefindet sich NRW im Zeitraum bis Ende Dezember 2020erneut mit 106.415 gestellten Anträgen für die Kaufprämieauf dem ersten Platz vor Bayern und Baden-Württemberg.Insgesamt bildet das Jahr 2020 mit der Einführung derInnovationsprämie den bisher stärksten Zeitraum. SeitJuli 2020 ist die Zahl der Neuanträge stark gestiegen.Anzahl gestellter AnträgeAnträge 213Sonstige78BEVPHEV; Quelle: BAFAUmweltbonus – Historische EntwicklungDer Dezember 2020 bildete bisher den stärksten Monat inder Anzahl der neuen Anträge für den Umweltbonus. Eslässt sich ebenfalls erkennen, dass nach der Ankündigungzur Erhöhung des Umweltbonus im Juli 2020 die Zahl starkgestiegen ist. Seit Juli wurden jeden Monat neue Zahlenverzeichnet, die in der Gesamtstatistik einen Rekordgebildet haben.Eine historische Betrachtung des Umweltbonus zeigt, dassdie Zahl der monatlichen Anträge bis Juli 2020 abgesehenvon zwei Ausnahmen unter 10.000 lag. Seit Juli 2020 steigtsie sprunghaft und hat bisher ungekannte Höhen erreicht.In NRW kann ein ähnliches Bild verzeichnet werden. SeitJuli 2020 steigen die Zahlen der monatlichen Anträge starkan. Die Zahl der Neuanträge im Dezember 2020 ist die mitAbstand höchste in der gesamten Statistik.Im bundesweiten Vergleich folgt NRW dem allgemeinenEntwicklungstrend. Die Anzahl der gestellten Anträgenimmt kontinuierlich zu. Auf Bundesebene wurden bisEnde Dezember 2020 insgesamt 419.987 Anträge gestellt.Quelle: BAFA, Stand 31.12.2020; * inkl. BrennstoffzellenfahrzeugeZahlen – Daten – Fakten Nordrhein-Westfalen Jahresbilanz 2020Seite 12Zahlen – Daten – Fakten Nordrhein-Westfalen Jahresbilanz 2020Seite 13

Monatliche Entwicklung gestellter Anträge in NRW und im bundesweiten Vergleich(Stand 31.12.2020, inkl. 058.365Bund Quelle: BAFAZahlen – Daten – Fakten Nordrhein-Westfalen Jahresbilanz 106.447419.987NRWSeite icklung des Antragstands in NRW im bundesweiten Vergleich(Stand 31.12.2020, inkl. Brennstoffzellenfahrzeuge)Bund Quelle: BAFAZahlen – Daten – Fakten Nordrhein-Westfalen Jahresbilanz 2020Seite 15

Ausbau der LadeinfrastrukturAktuell gibt es noch keine einheitliche

Zahlen – Daten – Fakten Nordrhein-Westfalen Jahresbilanz 2020 Seite 6 Zahlen – Daten – Fakten Nordrhein-Westfalen Jahresbilanz 2020 Seite 7 In Frankreich wurden im Jahr 2020 insgesamt 119.733 BEV neu zugelassen. In Deutschland waren es im gleichen Zeitraum 194.163 BEV. Somit verzeichnete Deutschland

Related Documents:

Fakten beziehen sich auf Erhebungen und Studien aus dem Jahr 2016/17. Wir bemühen uns darum, an dieser Stelle stets die aktuellsten und verläss - lichsten Zahlen und Fakten zu WASH zu verwen - den. Hierbei orientieren wir uns am regelmäßig erscheinenden Bericht des Joint Monitoring Pro - gramms (JMP) von WHO und Unicef. ZAHLEN FAKTEN WASH 4

Tirol Werbung/Daten & Innovation · Zf fifffl Dfˇfffl fl Ff ˇfffl 2019 11 Tirol Werbung / Daten & Innovation ZAHLEN, DATEN UND FAKTEN 2019 11 Gästemix im Winter Der Anteil Deutschlands an den Nächtigungen beträgt rund 51% Die Top-3 Märkte Deutschland, Niederlande und Österreich mit insgesamt über 70% Anteil

Tirol Werbung / Daten & Innovation ZAHLEN, DATEN UND FAKTEN 2019 Entwicklung der Übernachtungen seit 1951 Leichtes Minus im Winter 2018/19 nach Steigerungen im Vorjahr Sommer mit Höhepunkt Anfang der 90er Jahre, seit 2009 wieder durchgehend leichte Nächtigungszuwächse

1 Zahlen, Daten, Fakten zu Jugendgewalt Im Folgenden werden aktuelle Daten zu Jugendgewalt in Deutschland zusammengestellt und entlang der Entwicklung von Jugendkriminalität im Allgemeinen eingeordnet. Ziel ist eine Phä-nomenbeschreibung und kriminologische Analyse der Deliktbelastung und -veränderung. Zu-

Zahlen, Daten und Fakten des Demographischen Wan - dels. Ich freue mich, wenn Sie sich aktiv am Demografie . Entwicklung der Bevölkerungszahl im Saarland zwischen 1950 und 2060 (in 1.000) Ab 2009 12. koordinerten Bevölkerungsvorausberechnung Daten: Statistisches Amt Saarland

Fortzüge in den Städte und Gemeinden im Oberbergischen Kreis. Wie auch dem Demograiebericht liegen den Zu- und Fortzügen die amtlichen Daten von IT.NRW zum 31.12.2011 zugrunde. Im Einzelfall kann es Abweichungen von den gemeindlichen Meldedaten ge-ben. Gemeindeporträts Oberbergischer Kreis Zahlen, Daten Fakten Ausgabe 1/2013 Oberbergischer

Zahlen und ntergründe 8 Fakten zum Schwangerschaftsabbruch . liegende Factsheet stellt Daten und Fakten zum Thema Schwangerschaftsabbruch zusammen. . Jahr 1997 auf 101.209 im Jahr 2017. Die relativen Zahlen (Abbruchraten) sind ebenfalls seit fast zehn Jahren konstant: Seit 2008 lassen jedes .

The Highway Asset Management Policy and the Highway Asset Management Strategy have been developed to help us to take account of these challenges. The policy is designed to drive continuous improvement in the way we maintain our highway network to ensure that it continues to be safe serviceable and sustainable. It sets out the principles that will ensure we adopt and develop a strategic .