Enterprise Mobility - Computerwoche.de

1m ago
1 Views
0 Downloads
3.46 MB
12 Pages
Last View : 1m ago
Last Download : n/a
Upload by : Olive Grimm
Transcription

Informationen für VertragskundenEnterprise Mobilityneu definiertwww.microsoft.de

Fünf wichtige Komponentenvon Enterprise MobilitySicherheitSchutz vonInformationen undDokumentenin hybridenUmgebungenManagementDevices und Apps –auf allen Plattformenvon Windows über iOSbis hin zu Androidsicher ice 365 – mobileKommunikation undZusammenarbeit ndows-Geräte – vomSmartphone übers Tablet bis hin zum LaptopBusiness-AppsWindows – UniversalApps für Smartphone,Tablet und Laptop

Liebe Kunden,„Enterprise Mobility“ hören Sie vermutlich nicht zum ersten Mal. Aber was bedeutet der Begriff fürUnternehmen heute? Microsoft bietet eine Lösung aus einer Hand mit fünf wichtigen Komponenten:passenden Businessgeräten, mobiler Produktivität, Business-Apps, Sicherheit und Management. Aufden letzten Punkt wollen wir in dieser Broschüre den Fokus legen. Denn die Entwicklung hin zu einemUnternehmen mit einer mobilen Kommunikations- und Produktivitätsplattform bedeutet auch neueAnforderungen an die Unternehmens-IT. Vor allem hinsichtlich sensibler Themen wie Datenschutz undDatensicherheit sowie der Unterstützung einer Vielzahl von Endgeräten und unterschiedlichen Formender Zusammenarbeit.Damit stellt sich die Frage nach einer einfachen wie zeitsparenden Lösung, die Mobilität im Zeitalterdynamischer Organisationsformen sicher und zuverlässig gewährleistet.Die Antwort liefert die neue Microsoft Enterprise Mobility Suite, die alle erforderlichen Komponentenin einem ganzheitlichen Konzept zusammenfügt. Diese umfassende Cloud-Lösung gibt Ihnen diepassende Plattform und die nötigen Werkzeuge an die Hand, damit Sie allen Anforderungen undSzenarien in puncto Mobilität in Ihrem Unternehmen gerecht werden können: weit über „Mobile DeviceManagement“ (MDM) hinaus. Die vorliegende Broschüre stellt Ihnen die vielen überzeugenden Vorteileder Enterprise Mobility Suite im Detail vor. Und sie zeigt Ihnen, wie Sie die Herausforderungen derEnterprise Mobility zu Ihrem Vorteil nutzen können.Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen.Klaus von RottkayGeneral Manager Marketing & OperationsMicrosoft Deutschland GmbH02/03

Mammutaufgabefür Ihre ITMobilität im Unternehmen einfach und sicher verwaltenEnterprise Mobility – flexiblere Arbeitsmodelle und mobile Endgeräte, die teils von den Mitarbeiternselbst mitgebracht werden, sind heute allgegenwärtig und kommen in immer mehr geschäftlichenAnwendungsszenarien zum Einsatz. Dieser Wandel in der Unternehmenswelt stellt insbesondere die ITvor große Herausforderungen.Wie können die Mitarbeiter von jedem Endgerät aus auf ihre Arbeit zugreifen? Wer garantiert, dassdie Personen, die Unternehmens-Apps nutzen, auch zugriffsberechtigt sind? Wie verwaltet man dievielen verschiedenen Endgeräte und stellt sicher, dass sensible Unternehmensdaten nicht in die falschenHände geraten? Und auch die immer häufigere Nutzung von Cloud-basierten Anwendungen, integriertin die On-Premise-Infrastruktur, wirft Verwaltungsfragen in der IT auf.Hybride IdentitätsverwaltungMitarbeiter wollen sich nur einmal anmelden und können damit auf alle On-Premise- sowie CloudAnwendungen über verschiedene Gerätetypen zugreifen. Gleichzeitig muss sichergestellt werden, dassnur berechtigte Personen Zugriff auf Unternehmens-Apps, -informationen und -dokumente erhalten.Außerdem sollen Ihre Mitarbeiter wichtige Aufgaben, wie etwa das Zurücksetzen von Kennwörtern unddas Erstellen und Verwalten von Gruppen, selbst übernehmen können.Mobile Geräte- und AnwendungsverwaltungUnternehmen möchten alle mobilen Geräte und PCs, die geschäftlich genutzt werden, zentral verwalten –unabhängig davon, ob es sich um Windows-, iOS- oder Android-Geräte handelt. Damit wollen sieMitarbeitern ermöglichen, mit jedem Endgerät ihrer Wahl auf Anwendungen und Daten zuzugreifenund gleichzeitig die Unternehmensrichtlinien einzuhalten.Datenschutz oder Schutz von InformationenUnternehmen müssen ihre Daten schützen – über alle Gerätetypen, Cloud-Anwendungen und Privatgeräteder Mitarbeiter hinweg. Daher benötigen sie umfassende Funktionen für Zugriffskontrolle und Datenschutz.04/05

Die Zukunft liegt in einer ganzheitlichen PlattformstrategieUm diesen Herausforderungen des mobilen Arbeitens bestmöglich zu begegnen, muss eine entsprechend sichere IT-ManagementStruktur aufgebaut werden. Dabei sollten die wichtigsten Bedürfnisse der IT, des Unternehmens und des Benutzers gleichermaßenberücksichtigt werden.Drei Lösungsszenarien:Unterstützen Sie die Benutzer,indem Sie es ihnen ermöglichen, mit denGeräten ihrer Wahl zu arbeiten und konsistentauf die Ressourcen des Unternehmens vonjedem Standort aus zuzugreifen:mit einem Single-Sign-on-Erlebnis, personalisiertem Log-in, Self-Service-Funktionenund Kennwortzurücksetzung. Microsoftund OEMs bieten dafür auch eine großeVielfalt an Endgeräten an, beispielsweisedas Surface-Tablet oder Lumia-Smartphones.Vereinheitlichen Sie Ihre Umgebungdurch die sichere Verwaltung von Anwendungen und Benutzern, on premise wie inder Cloud, mit umfassenden Funktionenzum Lebenszyklusmanagement. NutzenSie dabei eine zentralisierte Zugriffsadministration für über 2.000 vorintegrierteSaaS- und andere Cloud-basierte Anwendungen und Funktionen von einer Vielzahlvon Anbietern, die die Verwaltung mobilerEndgeräte (Mobile Device Management,MDM) vereinheitlichen.Schützen Sie Unternehmensinformationen,ohne die Produktivität und Effizienz IhrerMitarbeiter einzuschränken – mit nur einereinzigen Identitäts-Federation, mit mehrstufiger Authentifizierung, Lebenszyklusverwaltung sowie Berichten zu Identitäten undZugriffen auf Cloud-basierte Anwendungen.

Enterprise Mobility Suite –die ganzheitliche Lösungvon MicrosoftMicrosoft hat den Mobilitätstrend erkannt und gibt Unternehmenskunden mit der Enterprise MobilitySuite (EMS) eine Lösung an die Hand, mit der sie die Mobilitätsanforderungen ganz einfach und sicherumsetzen können. Die umfassende Cloud-Lösung, die sich nahtlos in bestehende Infrastrukturenintegriert, berücksichtigt dabei die zunehmende Mobilität Ihrer Mitarbeiter, die wachsende Anzahlunterschiedlicher mobiler Endgeräte und die Verwaltbarkeit einer Vielzahl von SaaS-Anwendungen.Sie verbindet Anwendungs-, Geräte-, Identitäts- und Zugriffsverwaltung mit dem notwendigen Datenschutz – on premise und in der Cloud. Als kosteneffizientes Angebot umfasst die Enterprise MobilitySuite drei Produkte: Azure Active Directory (AD) Premium zur hybriden Identitätsverwaltung, WindowsIntune zur Verwaltung von Geräten und Apps sowie zur Anwendungsbereitstellung und Azure RightsManagement (RMS) zum Schutz Ihrer Daten.Enterprise Mobility SuiteHybride Identitätsverwaltung: Azure AD PremiumMobile Geräte- und Anwendungsverwaltung: Windows IntuneDatenschutz oder Schutz von Informationen: Azure Rights Management06/07

Lernen Sie die Cloud Services derEnterprise Mobility Suite näher kennenHybride Identitätsverwaltung:Azure AD PremiumMobile Geräte- und Anwendungsverwaltung:Windows IntuneUser‛s identityCloudCompany portal UserRecommended apps for User‛s devicesITUserUsernameUsername CloudDeviceenrolledITApply policyCommon identitySingle sign-onMit Azure AD Premium weisen Sie Ihren Mitarbeitern eine einzige Identität mitPasswort zu, die sowohl für Cloud- als auch für On-Premise-Systeme gilt.Mit Windows Intune und der Anbindung an Ihre System Center Configuration ManagerInfrastruktur verwalten Sie alle PCs und auch alle mobilen Geräte in Ihrem Unternehmenüber eine Konsole.

Microsoft Azure AD Premium zur hybriden Identitäts- undZugriffsverwaltung Cloud-basierter Self-Service für Ihre Mitarbeiter zum Zurücksetzen desKennworts, um Helpdesk-Anrufe zu reduzieren Gruppenverwaltung inklusive Benutzer-Self-Service Gruppenbasierte Bereitstellung und Single Sign-on für über 2.000 SaaSAnwendungen (SaaS Software as a Service) Sicherheitsberichte, die intelligente Verfahren des maschinellen Lernensanwenden, um Anmeldeanomalien und weitere potenzielle Bedrohungenaufzuzeigen Umfangreiche, robuste Synchronisation von Benutzeridentitäten aus OnPremise-Verzeichnissen einschließlich des Zurücksetzens von Änderungen Umfassende Optionen zur Multifaktor-Authentifizierung (MFA), um dieSicherheit zu erhöhen und Compliance-Anforderungen zu erfüllenDatenschutz oder Schutz von Informationen:Azure Rights ManagementUserITUsername Mit Azure Rights Management ermöglichen Sie allen Mitarbeitern, auf die Informationen und Apps zuzugreifen, die sie benötigen, und gleichzeitig die Datenschutzregeln des Unternehmens einzuhalten.Windows Intune zur Verwaltung unterschiedlicher Endgeräte undAnwendungen Bereitstellung und Verwaltung von Anwendungen für ein breites Spektruman Geräten Verwaltung und Support einer Vielzahl unterschiedlicher Geräte und Plattformen – von Windows und Windows Phone bis hin zu Apple iOSund Google Android Bereitstellung von Richtlinien zur Konfiguration von Hard- und Software Selektive Zurücksetzung von Apps und Daten für höhere SicherheitMicrosoft Azure Rights Management (Azure RMS) zum Schutz IhrerDaten und für eine sichere Zusammenarbeit Informationsschutz für die Cloud oder für ein hybrides Modell mit Ihrervorhandenen On-Premise-Infrastruktur Integration in Ihre systemeigenen Anwendungen mit einem benutzerfreundlichen SDK (Software Development Kit) Schutz von Dokumenten, unabhängig vom Speicherort08/09

Die Lizenzierung der EnterpriseMobility SuiteDie Enterprise Mobility Suite ist über die Volumenlizenzierungsprogramme von Microsoft für Unternehmenverfügbar und kann via Enterprise Agreement pro Benutzer/pro Monat bezogen werden.LizenztypAls Add-on User Subscription License kann die EnterpriseMobility Suite auf die Basislizenzen Core CAL Suite, EnterpriseCAL Suite oder Bridge CAL für jeden Mitarbeiter auf bis zufünf Geräten mit aktiver Software Assurance aufgesetztwerden.VoraussetzungenDie Suite ist für Kunden über die Enterprise VolumeLicensing-Kanäle verfügbar, und zwar sowohl direkt alsauch über den indirekten Vertriebsweg. Zu diesen Kanälengehören die drei Lizenzmodelle Enterprise Agreement (EA),Enterprise Agreement Subscription (EAS) und Enrollmentfor Education Solutions (EES).EMS Add-on-Lizenzierung – VoraussetzungSzenarioEMS-AngebotOffice 365-AngebotDesktop-EAKunde mit CAL Suitefügt Office 365 undEMS hinzuKunde mit Office 365USL fügt EMS hinzuKunde mit CAL Suitefügt EMS hinzu(CAL-Voraussetzung erfülltüber Bridge CAL)EMS Add-OnEMS Add-OnOffice 365Add-onOffice 365Full User SubscriptionCAL Suites(stand-alone oder viaPro/Ent Desktop)Bridge CAL fürOffice 365EMS Add-OnCAL Suites(stand-alone oder viaPro/Ent Desktop)EMS Add-on-Angebot setzt eine existierende CAL-Lizenzierung voraus10/1 1

Effektive Mobilität durch passendeHardware und passende AppsNeben einer einheitlichen Plattform ist auch die Auswahl der richtigen Hardware entscheidendfür die Effektivität beim mobilen Arbeiten. Individuelle Präferenzen und verschiedene Business anforderungen erfordern eine Hardwareauswahl, die diesen Ansprüchen gerecht wird.Microsoft sowie unsere OEM-Partner bieten für den mobilen Einsatz eine große Vielfalt anBusinesshardware in verschiedenen Formfaktoren und Preisklassen. Ein „Ruggedized BusinessTablets“ beispielsweise geht mit Ihnen dahin, wo es für Ihr Geschäft benötigt wird – sei esauf einer Bohrinsel mitten im Atlantik, im Krankenhaus oder in der Produktionsanlage.Das Windows-Erlebnis bleibt über alle Geräte konstant – von leistungsstarken Workstationsoder All-in-one-PCs über Businesstablets und leichte Laptops bis hin zu Smartphones.Unabhängig davon, ob Sie zu Hause, im Büro oder unterwegs sind.Surface Pro 3 – Tablet und Laptop in einemEin vollwertiger Windows-Rechner, nutzbarals Tablet und als Laptop, dazu eine Docking station als optionales Zubehör, ein Klappständer mit mehreren Aufstellpositionen,magnetische Tastaturen, die gleichzeitig alsSchutzabdeckung dienen, ein Stift für flüssiges Schreiben und alle Anschlüsse, die Siebenötigen: Das Surface Pro 3 sorgt in jedemUnternehmen für höhere Produktivität undmehr Vielseitigkeit.Windows Phone – passt perfekt dazuEin Windows Phone ist mit Windows Phone 8.1 perfekt für den Einsatz imUnternehmen geeignet. Es arbeitet dank des Windows-Betriebssystemseinwandfrei mit all Ihren anderen Geräten, wie PCs, Tablets oder Laptops,zusammen. Synchronisieren Sie Dokumente, Kalender, Kontakte, E-Mailsund Aufgaben über Office 365, und verwalten Sie alle Dokumente aufOneDrive an einem Ort.Das Lumia 930 verfügt über ein helles5-Zoll-Full-HD-Display, eine 20-MegapixelPureView-Kamera, ein Surround-SoundAufnahmefeature, eine integrierte drahtloseLadefunktion und alle neuesten WindowsPhone-Features.Mit dem 4,5-Zoll-Display und einemQuad-Core-Prozessor ist das Lumia 630Dual SIM ein zuverlässiges Smartphone fürdie Arbeit, für zu Hause und für alles anderezu einem überzeugend günstigen Preis.

Microsoft Deutschland GmbHKonrad-Zuse-Straße 185716 Unterschleißheimwww.microsoft.de 2014 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Namen und Produkte andererFirmen können eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Rechteinhaber sein.

Als kosteneffizientes Angebot umfasst die Enterprise Mobility Suite drei Produkte: Azure Active Directory (AD) Premium zur hybriden Identitätsverwaltung, Windows Intune zur Verwaltung von Geräten und Apps sowie zur Anwendungsbereitstellung und Azure Rights Management (RMS) zum Schutz Ihrer Daten. Enterprise Mobility Suite 06/07

Related Documents:

Aruba 7008 Mobility Controller Aruba 7010 Mobility Controller Aruba 7024 Mobility Controller Aruba 7030 Mobility Controller Aruba 7210 Mobility Controller ArubaOS_72xx_8.1.0.0-1.0.0.0 ArubaOS_72xx_ 8.4.0.0-1.0.6.0 ArubaOS_72xx_8.4.0.0-1.0.5.1 Aruba 7220 Mobility Controller Aruba 7240 Mobility Con

2 Introduction: - Transformational Shifts Reshaping the Future of Mobility New Mobility Business Models Mobility Integration Convergence of Corporate Mobility The City as a Customer Women and the Automotive Industry Focus on Health Wellness and Wellbeing in the Automotive Industry Connected and Automated Mobility Growth in high Speed Rail and Public transport .

USA Mobility Corporate Overview USA Mobility, headquartered in Alexandria, Virginia, is a leading provider of paging, cellular, enterprise applications and other wireless services to the healthcare, large enterprise and government sectors. USA Mobility offers traditional one-way and advanced two-way paging via

Don’t write your policies for only today! Keep in mind what enterprise mobility will look like in the next few years. Mobility, devices and users’ needs will continue to evolve and expand the potential of mobility, but they will also introduce new implications for security, compliance, manageability and user experience.

The top enterprise mobility management resources - February 2018 Edition Jack Madden, guest contributor This article is your guide to everything you need to know about enterprise mobility management and related topics. If you're new to EMM, you can learn the basics. If you're already familiar, bookmark this to find key resources. And if

What is required to use AutoPilot? Azure Active Directory P1/P2 -Available in any one of the following SKUs Microsoft 365 Business, E3 or E5 Enterprise Mobility Security (EMS) E3 or E5 Intune for Device Management -Available in any one of the following SKUs Intune Intune Device Enterprise Mobility Security E3 Enterprise Mobility Security E5

This is why we called the 4th High Level Dialogue on Connected & Automated Mobility in Vienna “Beyond SAE LEVELS: Towards Safe and Sustainable Mobility”. We wanted to pick up on the Swedish focus on integrated mobility and ask ourselves how we can integrate new automated services into a future-proof and sustainable mobility eco-system.

mobility in the advisor role The evolution of the global mobility professional is a continual process. The increased use of flexible mobility policy, along with growing business and employee demands for choices, requires those in the function to advise and support decision-makers in new ways.

FIREPOWER MOBILITY (Maneuver) PROTECTION Mobility (manoeuvrability), is a key element of combat power At the strategic level, mobility usually involves the movement of forces and resources to the theatre of conflict. At the operational level, mobility involves placing forces and resources at the critical place in time to achieve an .

Red Hat Enterprise Linux 7 - IBM Power System PPC64LE (Little Endian) Red Hat Enterprise Linux 7 for IBM Power LE Supplementary (RPMs) Red Hat Enterprise Linux 7 for IBM Power LE Optional (RPMs) Red Hat Enterprise Linux 7 for IBM Power LE (RPMs) RHN Tools for Red Hat Enterprise Linux 7 for IBM Power LE (RPMs) Patch for Red Hat Enterprise Linux - User's Guide 1 - Overview 4 .

Enterprise Content Management (ECM) Enterprise Search Business Results & KPIs Modern . Enterprise Mobility Security Enterprise Mobility Security Azure Active Directory Microsoft Threat Protection Microsoft Intune Microsoft Threat Protection Azure Information Protection. Single Sign-on Apps Management Sharing sensitive

den med. Til gengæld vil vi se nærmere på både Enterprise Mobility Security, da det er her, vi ser de største fordele ved opgraderingen til Microsoft 365. Microsoft 365 E3 Office 365 Enterprise E3 Enterprise Mobility Security E3 Windows 10 Enterprise E3 Chat- centralt arbejdsområde Teams Identity & Access Management Azure Active Directory

WINDOWS INTUNE Mobile device settings management Mobile application management Selective wipe MICROSOFT AZURE ACTIVE DIRECTORY PREMIUM Security reports, and audit . Enterprise Mobility, Microsoft EMS, Mobility Strategy, Office 365, Azure, Cloud, Catapult Systems Created Date:

te' ensures mobile access to Microsoft Outlook calendar, email and contacts from third parties via BlackBerry or iPhone. ISEC7 Mobility Cloud is an innovative and ground-breaking Managed Service for the provision of customised Enterprise Mobility infrastructures based on EMM solutions like the ISEC7 EMM Suite,

fang 2015 Erich Clementi ablösen. Technik 20 OpenStack wird populärer Deutsche IT -Entscheider können mit der quell-ofenen Cloud-Platform eine Menge anfangen, haben die Analysten von Crisp Research her-ausgefunden. 22 EMC entdeckt die Hybrid Cloud Storage -Spezialist EMC drängt

wir vier „Air Mouse Elite“ von Gyration im Wert von jeweils 9 Euro. Die mehrfach prämierte Funkmaus trägt den Zusatz „Air“ nicht von ungefähr: Mit Hilfe eines integrierten Gyroskops erkennt das Gerät auf Tastendruck auch Bewe-gungen in de

Lifetime Support Oracle Premier Support Oracle Product Certifications MySQL Enterprise High Availability MySQL Enterprise Security MySQL Enterprise Scalability MySQL Enterprise Backup MySQL Enterprise Monitor/Query Analyzer MySQL Workbench MySQL Enterprise Edition. 11 MySQL Database

the enterprise data hub and cloudera enterprise 5 2015 cloudera includes kafka, kudu and record service within cloudera enterprise cdh / cm enterprise data hub cloudera enterprise 4 2016 navigator optimizer general availability, imroved cloud coverage with aws, azure and gcp clouds

HP LaserJet – JetDirect Compatibility HP LaserJet Enterprise series ew2500 695nw 640n 635n 620n 1284B HP LaserJet Enterprise 500 MFP M525* HP LaserJet Enterprise flow MFP M525c* HP LaserJet Enterprise 500 Color Printer M551* HP LaserJet Enterprise 500 Color MFP M575* HP LaserJet Enterprise col

using artificial intelligence (AI)—and machine learning in particular—increasingly match or surpass human-level performance; news about the rapid pace of technological advancement abounds, and market capitalizations for technology firms are at all-time highs. Yet, measured productivity growth in the United States has declined by half over the past decade, and real income has stagnated .