A1 Skript Gr - WordPress

2y ago
213 Views
53 Downloads
2.18 MB
32 Pages
Last View : 7d ago
Last Download : 1m ago
Upload by : Shaun Edmunds
Transcription

GRAMMATIKÜBUNGENA1Hans Witzlingerwww.deutschkurse-passau.de

GrammatikA1InhaltsverzeichnisVerb - Konjugation2Personalpronomen - Nominativ5W-Fragen (Fragen mit Fragewort)6Ja/Nein-Fragen (Fragen ohne Fragewort)7Starke Verben8Nomen und Artikel - Nominativ10Die Anrede12Nomen - Genusregeln13Nomen - Komposita14Adjektiv15Nicht trennbare und trennbare Verben16Nomen und Artikel - Akkusativ17Personalpronomen - Akkusativ18Possessivartikel19Präteritum (Imperfekt) - haben / sein20Zeitadverbien20Nomen und Artikel - Dativ21Personalpronomen - Dativ22Imperativ23Satzstrukturen24Die Modalverben25Präpositionen mit Dativ27Das Perfekt28Hauptsätze - Konjunktionen30Präpositionen mit Akkusativ31www.deutschkurse-passau.de1

GrammatikA1Verb - Konjugationlernenlern-enPeter lerntschreibenschreib-enich schreibeIchlerne Deutsch.Dulernst Deutsch.Carlos lernt Deutsch.Marialernt Deutsch.(Carlos und ich) Wirlernen Deutsch.(Maria und du) Ihrlernt Deutsch.Maria und Carloslernen Deutsch. ichduCarlosMariawirihrMaria und Carlos-e-st-t-t-en-t-enÜbung 1kommena) Maria komm aus Rom.b) Carlos komm aus Madrid.c) Ich komm aus .d) Karl und Eva komm aus Passau.kaufene) Martin kauf Obst.f) Maria kauf Cola.g) Robert und Inga kauf Eis.h) Ich kauf Mineralwasser.wohneni) Ich wohn in Passau.j) Carlos wohn auch in Passau.k) Wir wohn in Passau.l) Ihr wohn auch in Passau.trinkenm) Du trink Orangensaft.n) Ihr trink Kaffee.o) Ich trink Bier.p) Robert trink Mineralwasser.Übung 2Beispiel: Maxkommtmorgen.a) Ichein Foto.b) Wirnach Hause.c) Duin München.d) IchPaul.e) Ichin Passau.f) Evaein Eis.g) WirBier.h) DuDeutsch.i) PaulMusik.j) Ihrin rnststudiertfragewww.deutschkurse-passau.de2

GrammatikA1Übung kommenkaufenMineralwassergehenMaria wohn in Rom. Und Carlos?Carlos wohn in Madrid.Ich wohn in .Ich trink Kaffee. Und du?Ich trink Wein.Paul studier in Passau. Und du?Ich studier auch in Passau.Wir frag Frau Lehmann. Und du?Ich frag die Lehrerin.Raul komm aus Argentinien. Und du?Ich .Katalin und Max kauf Orangensaft. Und du?Ich kauf Mineralwasser.Ich geh nach Hause. Und du?Ich geh auch nach Hause.arbeitenarbeit-en -t, -dLisa arbeitetIchDuCarlosMariaWirIhrMaria und Carlotanzetanzt kein WirIhrMaria und itetarbeiten „e“ „e“ „e“ „e“tanzentanz-en -s, -ss, -ß, -zEva tanztÜbung 4redenantwortena) Ich red mit Paul.b) Du red mit Klaus.c) Wir red mit Maria.d) Paul red mit Eva.e) Der Student antwort .f) Ich antwort Carlos.g) Du antwort Mariah) Ihr antwort nichtheißenreiseni) Wir reis nach Spanien.j) Ich reis nach Polen.k) Du reis nach Frankreich.l) Ihr reis nach Kanada.m) Die Studentin heiß Elena.n) Der Student heiß Carlos.o) Du heiß .p) Ich heiß .Achtung: Verben auf -eln z. B. bügeln - ich bügle (selten: ich bügele)www.deutschkurse-passau.de3

GrammatikA1Übung 5a) Ich studiere .b) Ihr arbeit .Max studier .Maria und Inga arbeit .Wir studier .Wir arbeit .Eva studier .Du arbeit .Paul und Maria studier .Ich arbeit .Ihr studier .Robert arbeit .c) Du schreib .d) Paul bestell .Robert schreib .Ich bestell .Ich schreib .Maria bestell .Ihr schreib .Du bestell .Wir schreibWir bestell .Maria und Eva schreib .Ihr bestell .e) Wir reis .f) Thomas und Eva red .Ich reis .Du red .Michael reis .Ich red .Ihr reis .Maria red .Du reis .Ihr red .Carlos und Maria reis .Wir red .Übung 6Beispiel: Du lernst Deutsch. (lernen)a) Ihr Brot. (kaufen)b) Wir Orangensaft. (trinken)c) Maria in Köln. (studieren)d) Eva und Paul in Irland. (wohnen)e) Herr Weiß mit Eva. (reden)f) Ich nach Italien. (reisen)g) Inga in München. (arbeiten)h) Herr und Frau Berg nach Hause. (gehen)i) Paul Cola. (bestellen)j) Du mit Eva. (tanzen)k) Wir Robert. (fragen)l) Ich . (heißen)m) Ihr aus Spanien. (kommen)www.deutschkurse-passau.de4

GrammatikA1Personalpronomen - NominativWas studierst du?- Ich studiere Mathematik.Was studiert ihr?- Wir studieren Jura.Was studiert Max?- Er studiert Medizin.Was studiert Anna? - Sie studiert Informatik.Was studieren Carlos und Maria? - Sie studieren Deutsch.IchDu(Carlos)Er(Maria)Sie(Mädchen) ier.Mineralwasser.Apfelsaft.Übung 1Beispiel: Carlos - hören - Musika) Frau Weiß - arbeitenb) Peter - redenc) ihr - lernen(Peter und ich)(Maria und du)Wir trinken Tee.Ihr trinkt Orangensaft.(Paul und Lisa) Sie trinken Milch.Hört Carlos? - Ja, er hört Musik.d) du - studierene) ihr - trinken - Saftf) Eva und Lisa - tanzenÜbung 2a) Du lernst doch Deutsch, oder?b) Du gehst doch jetzt nach Hause, oder?c) Carlos lernt doch Deutsch, oder?d) Maria kommt doch aus Italien, oder?e) Ihr studiert doch in München, oder?f) Eva und Max wohnen doch in Köln, oder?- Ja,- Ja,- Ja,- Ja,- Ja,- Ja,lerne Deutsch.nach Hause.Deutsch.aus Italien.in München.in Köln.Übung 3a) Herr Schneider wohn in München. Er ist Lehrer.b) Herr Schneider bestellt Wasser. trinkt kein Bier.c) Wohnt Herr Schneider in München? - Ja, in München.d) Was Herr Schneider von Beruf? - Lehrer.e) Wie heißt die Frau? - Frau Berg.f) Frau Berg in Köln. ist Reporterin.g) Wo Frau Berg? - in Köln.h) Was ist von Beruf? - Reporterin.i) Wer das? - Das Carlos.j) Was von Beruf? - Student.Position IIMaria kommt aus Rom.Aus Rom kommt Maria.Übung 4Beispiel: Wir lernen Deutsch.a) Ich komm morgen.b) Maria studier Informatik.c) Du wohn in Passau.d) Wir trink Saft.e) Ihr studier in Passau.f) Carlos kauf Obst. Deutsch lernen wir.www.deutschkurse-passau.de5

GrammatikA1W-Fragen (Fragen mit Fragewort)Anna studiert Medizin.Wer studiert Medizin? - Anna.Was studiert Anna? - Medizin.Wie heißt die Studentin? - Anna.Übung 1Beispiel: Was machst du? - Ich lerne Deutsch.a) kauft Brot? - Carlos Brot.b) heißt die Lehrerin? - Sie Frau Lehmann.c) trinkt Paul? - Paul Bier.d) wohnt in Passau? - Peter und Maria in Passau.e) studiert ihr? - studieren Jura.f) lernt Deutsch? - Wir Deutsch.wo?in Ägyptenwoher?wohin?aus Ägyptennach Ägyptenwo?zu Hausewohin?woher?nach Hausevon zu HauseWo? Ich wohne Passau.Wohin? Ich reise Rom.Woher? Ich komme Ungarn.Wohin gehst du?Woher kommst du?Du studier München.Du flieg Brasilien.Du komm Japan. Wo gehst du hin? Wo kommst du her?Übung 2wo? - wohin? - woher?a) studierst du?c) wohnst du?b) gehst du?d) kommst du?e) arbeitest du?f) bist du?Übung 3a) ist das?kauft Käse?kauft Peter Käse?komm der Käse?b) ist das?trink ?kauft Eva ?kommt der ?c) ist das?kauf Brot?kauf Paul und Maria Brot?d) ist das?trink ?komm der ?- Das ist Käse.- Peter kauft Käse.- Im Supermarkt.- Aus Frankreich.- Das ist .- Eva trink .- Im Supermarkt.- Spanien.- Das Brot.- Paul und Maria kauf Brot.- Im Supermarkt.- Das .- Du trink .- Aus Italien.www.deutschkurse-passau.de6

GrammatikA1Ja/Nein-Fragen (Fragen ohne Fragewort)Position IArbeitest du in Passau? - Ja, ich arbeite in Passau.Übung 1a) Bestellst du Mineralwasser?b) Trinkst du Kaffee?c) Studiert ihr Deutsch?d) Wohnt ihr in Passau?e) Reist du nach Italien?f) Kauft ihr Wein?g) Gehst du nach Hause?h) Bist du Student / Studentin?Übung 2Beispiel: Bestellst du Wein?a) Trinkt ihr Cola?b) Arbeitest du in Berlin?c) Tanzt du?d) Studiert ihr in Wien?e) Geht ihr ins Kino?f) Kaufst du Bier?Fragen ohne Fragewort: Verb Position IJa,Ja,Ja,Ja,Ja,Ja,Ja,Ja,(Bier) Nein, ich bestelle Bier.(Orangensaft)(Köln)(nicht)(Passau)(nach Hause)(Whisky)Studierst du?Und du? Studierst du auch? Ja, ich studiere.― Nein, ich studiere nicht.Studierst du nicht?Und du? Studierst du nicht? Doch, ich studiere.― Nein, ich studiere nicht.Übung 3a) Studiert Maria Mathematik?b) Kommt Carlos aus London?c) Reist du nach England?d) Lernst du nicht Deutsch?e) Kommst du nicht aus Tokio?f) Gehst du nach Hause?g) Trinkst du Tee?h) Arbeitest du nicht in München?i) Gehst du ins Kino?j) Studieren Robert und Eva Jura?Übung 4Beispiel: Wohnt Paul in München?a)Evab)c)Annad)Paule)f)g)h)i)j) Ja,- Nein, ?- Nein, er wohnt in Köln.- Ja, Eva ist Lehrerin.- Doch, ich komme.- Nein, Maria lernt Spanisch.- Doch, er spielt Fußball.- Ja, wir gehen ins Kino.- Nein, ich trinke Kaffee.- Doch, ich reise nach Italien.- Nein, ich tanze nicht.- Doch, wir studieren in Passau.- Nein, ich komme aus .www.deutschkurse-passau.de7

GrammatikA1Starke VerbenIch fahre nach München. Wohin fährst du?schwach ernenlerntlernenstark ragenwaschenhaltena äich fahreich schlafeich trageich wascheich halte- du fährst- du schläfst- du trägst- du wäschst- er hältgebenhelfensprechenessennehmentreffene iich gebeich helfeich sprecheich esseich nehmeich treffe- du gibst- du hilfst- du sprichst- du isst- du nimmst- du triffstsehenlesene ieich sehe- du siehstich lese- du liestlaufenau äuich laufe- du läufstfahrefährstfährtfahrenfahrtfahrenÜbung 1Beispiel: Schreibt Peter? (reden)- Peter schreibt nicht, er redet.a) Trinkt Inge? (essen)b) Lernt Christian? (schlafen)c) Geht Inge? (laufen)d) Arbeitet Klaus? (Zeitung lesen)e) Bleibt Claudia? (nach Hause fahren)Übung 2Beispiel: Ich schlafe lange. - nicht lange- Carlos schläft nicht lange.a) Ich fahre nach München. - nach Bremenb) Ich spreche langsam. - schnellc) Ich lese Zeitung. - ein Deutschbuchd) Ich trage braune Schuhe. - schwarze Schuhee) Ich esse Kuchen. - Obstf) Ich helfe Peter. - Juliag) Ich laufe nicht schnell. - auch nicht schnellschwache Verben (mit -t oder -d)wartenredenich warteich rededu wartestdu redesthaltenich haltedu hältster/sie/es warteter/sie/es redetwir wartenwir redenihr wartetihr redetsie wartensie redenihr haltetsie haltenstarke Verben (mit -t oder -d)er/sie/es hältwir haltenÜbung 3Beispiel: Ich wohne in Passau. Und du? Wohnst du auch in Passau?a) Ich lese viel. Und du?e) Ich laufe im Park. Und du?b) Ich esse gerne Eis. Und du?f) Ich fahre Fahrrad. Und du?c) Ich schlafe lange. Und du?g) Ich nehme eine Pizza. Und du?d) Ich helfe Klaus. Und du?h) Ich spreche mit Max. Und du?Übung 4Beispiel: Ich bestelle Wein. Du bestellst Bier.a) Ich nehme Tee. Du Kaffee.b) Ich schlafe zu Hause. Peter im Hotel.c) Ich trage eine schwarze Jacke. Anna eine rote Jacke.d) Ich fahre nach Bremen. Du nach München.e) Ich lese ein Buch. Carlos die Zeitung.f) Ich helfe Peter. Du Maria.g) Ich spreche Deutsch. Carlos Spanisch.h) Ich sehe Klaus heute. Du Klaus morgen.i) Ich wasche das Auto. Du die Hose.www.deutschkurse-passau.de8

GrammatikA1Übung 5Beispiel: kaufen - Wein Was kaufst du? - Ich kaufe Wein.a) essen - Obstb) fahren - nach Münchenc) nehmen - ein Mineralwasserd) waschen - die Hosee) laufen - nach Hausef) tragen - eine blaue HoseÜbung duTom und EvaschlafenRobertichihrlaufenduMax und Evaer/sie/essprechensehenMax und Evaduer/sie/eswirduTomKonjugation von „sein“seinÜbung 7a) Julia und Maria - in Italien.b) Du - in Berlinc) Wir - im HotelÜbung 8a) Wir nicht zu Hause.b) Ich nicht zu Hause.c) Du nicht zu Hause.d) Ihr nicht zu Hause.e) Anna zu Hause.Ich bin Student/in.Du bist Student/in.Maria ist Studentin.Wir sind Studenten.Ihr seid Studenten.Max und Paul sind Studenten.d) Max - im Kinoe) Ihr - im Busf) Ich - im Deutschkursf) Du in Passau.g) Wir in Passau.h) Ich in Passau.i) Ihr in Passau.j) Carlos in Passau.www.deutschkurse-passau.de9

GrammatikA1Nomen und Artikel - NominativDer bestimmte ArtikelDer Student wohnt in Passau.Die Reporterin wohnt in Köln.Das Mädchen wohnt in München.Die Studenten lernen Deutsch.Übung 1a) Weinb) Bierc) Milchd) le) Teef) Mineralwasserg) Broth) SchuleSubstantiveimmer groß schreiben!i) Supermarktj) Kinok) Reporterinl) MechanikerNamen, Städtenamen etc. meist kein Artikel (Paul, München, Italien)Der Plural1.2.3.4.5.67.8.das Fensterder Mantelder Tischder Saftdas Kindder Manndie Fraudie Taschedie Studentindas Autodie Fensterdie Mänteldie Tischedie Säftedie Kinderdie Männerdie Frauendie Taschendie Studentinnendie AutosKaffee, Tee, Milch, Wasser, Musik etc. meist kein Plural, oft kein ArtikelPaul trinkt Bier. generellPaul trinkt das Bier. ein bestimmtes BierÜbung 2a) derb)c)d)e)f)g)h)Übung - die- die- die- die- die- die- die- diedie Tomate - die Tomatena)d)b)e)c)f)www.deutschkurse-passau.de10

GrammatikA1unbestimmte Artikelein Baumeine Uhrein Buch maskulin feminin neutralBücher PluraleineineeinWas ist das? - Das ist ein Baum.Unbestimmt Plural: kein ArtikelWas ist das? - Das sind Bücher.Übung 4Beispiel: Was ist das? (Baum) Das ist ein Baum.a) (Stuhl)d) (Pizza)g) (Kuchen)b) (Haus)e) (Tisch)h) (Brote)c) (Deutschbuch)f) (Tasche)i) (Auto)j) (Stühle)k) (Äpfel)l) (Orangensaft)NegationNegation mit „nicht“Liest du?Lernst du Spanisch?Studierst du Jura?Kennst du Lisa?Tanzt du gern?Wohnst du in Berlin?Trinkst du das Wasser?- Nein, ich lese nicht.- Nein, ich lerne nicht Spanisch.- Nein, ich studiere nicht Jura.- Nein, ich kenne Lisa nicht.- Nein, ich tanze nicht gern.- Nein, ich wohne nicht in Berlin.- Nein, ich trinke das Bier nicht.Negation mit „kein“Ist das ein Apfel?Ist das eine Orange?Ist das ein Brot?- Nein, das ist kein Apfel.- Nein, das ist keine Orange.- Nein, das ist kein Brot.Sind das Äpfel?- Nein, das sind keine Äpfel.Übung 5a) Lebst du in Köln?b) Reist du nach Hamburg?c) Kommt Carlos aus Rom?d) Besuchst du Klaus?- Nein, ich .- Nein, .- Nein, .- Nein, .Getränke und Speisen oft ohne Artikel e) Bist du krank?f) Gehst du ins Kino?g) Arbeitet Paul morgen?h) Lernt Carlos viel?- Nein, .- Nein, .- Nein, .- Nein, .Negation: „kein-“Übung 6ist das? Ist das Brot?Nein, das ist kein . Das ist .ist das? Ist Suppe?Nein, das Suppe. Das .ist ? das Milch?Nein, das Milch. Das ist .Was ? Ist Apfelsaft?Nein, das . Das ist .ist ? Kuchen?Nein, das . Das .www.deutschkurse-passau.de11

GrammatikA1Die AnredePeter, wo wohnst du?Herr Maier, wo wohnen Sie?Mark und Robert, wo wohnt ihr?Herr und Frau Müller, wo wohnen Sie?familiäroffiziellÜbung 1Ich frage Carlos:Wie heiß ?Lern Deutsch?Komm aus Madrid?Wohn in Passau?Trink Bier?Ich frage Frau Mayer:Wie heiß ?Arbeit in Berlin?Komm aus Köln?Wohn in Dresden?Trink Wein?Singular - duSingular - SiePlural - ihrPlural - SieIch frage Anna und Maria:Wie heiß ?Studier in Passau?Lern Deutsch?Komm aus Italien?Trink Wein?Ich frage Frau Müller und Frau Berg:Wo wohn ?Fahr nach Frankfurt?Lern Deutsch?Geh ins Kino?Trink Bier?Übung 2Maria fragt:a) Was studier , Robert?b) Arbeit in München, Herr Berg?c) Trink Wein, Carlos?d) Hallo Anna, hallo Eva! Komm ?e) Wohn in München, Frau Klein?f) Lern auch Englisch, Peter?g) Komm , Papa?Übung 3a) Peter frag Julia: „Studier Mathematik?“b) Der Reporter frag Frau Weiß: „Wie heiß ?“c) Du frag Maria: „Geh ins Kino?“d) Paul fragt Max und Julia: „Was mach morgen?“e) Der Professor fragt Carlos und Peter: „Woher komm ?“f) Anna fragt Frau Berg: „Arbeit in München?“g) Ich frage Max und Robert: „Spiel Fußball?“h) Du frag die Touristen: „Komm aus Wien?“Übung 4Herr Klein:Carlos:Herr Klein:Carlos:Herr Klein:Carlos:Herr Klein:Entschuldigen , sind nicht aus England?Nein, komme aus Spanien.Ach so! Kommen aus Malaga?Nein, komme aus Madrid. Und woher kommen ?komme aus Meran.Ach, kommen aus Italien.Ja, komme aus Norditalien.Übung 5Beispiel: Ich frag e Carlos: „Trink st du Rotwein?“a) Paul frag Maria: „Komm aus Rom?“b) Du frag Frau Schneider: „Wohn in München?“c) Ich frag Robert: „Lern Englisch?“d) Carlos frag Eva und Maria: „Trink Kaffee?“e) Wir frag Frau Berg und Frau Schneider: „Kauf Wein?“www.deutschkurse-passau.de12

GrammatikA1Nomen - GenusregelnDERDIEDASmännliche Personenund Tiereweibliche Personen undTiere-chen, -leinder Kollegeder Löwedie Studentindie Katzemännliche Berufeweibliche Berufe-mentder Arztdie Ärztindas AppartementTage und Monate-heit, keit-umder Montagder Aprildie Krankheitdas Zentrum-or-eiInfinitivder Motordie Bäckereidas Lernen-en-ungder Gartendie Übung-ismus-tät, -ion, -ik, -urder Kapitalismusdie Aktiondas MädchenSortieren Sie.Onkel – Wohnung – Mai – Professor – Lehrerin – Tischchen – Nachbar – Brötchen– Polizei – Freundin – Zeitung – Wagen – Datum – Information – Packung –Reporterin – Metzgerei – Musik – Mittwoch – Natur – Oma – Optimismus –Gesundheit - Dokument – Monitor – FabrikSchreiben Sie die Artikel.Essen, Übungen, Süden, Regen, Tanzen,Kuchen, Fragen, Lesen, Taschen, Laden,Krankheiten, Schinken, Leben, Antwortenwww.deutschkurse-passau.de13

GrammatikA1Nomen - Kompositader Kaffee die Maschine die KaffeemaschineGrundwortbaden das Zimmer das BadezimmerGrundwortÜbung 1Schreiben Sie den Artikel und markieren Sie das Grundwort!Beispiel: der Computerkursa) Wörterbuche) Campingbusb) Staubsaugerf) Wasserkocherc) Videorecorderg) Mineralwasserd) Mittagessenh) KühlschrankÜbung 2a) Orange Saft b) Blume Vase c) Kind Garten d) Land Karte e) Büro Stuhl Übung 3a) fahren Rad b) waschen Maschine c) kochen Topf d) schreiben Tisch e) rasieren Apparat Übung 4a) rot Wein b) groß Stadt c) frisch Milch d) klein Wagen e) alt Papier Übung 5a) Bleib) Kleiderc) Schuld) Papiere) Heimatf) Radierg) Hotelh) Flohi) Weißj) Bildk) Sprach-Was passt busgummilandwww.deutschkurse-passau.de14

GrammatikA1AdjektivIst das Auto neu? - Nein, es ist alt.Übung 1Beispiel: Buch - dick Ist das Buch dick? - Ja, es ist ziemlich dick.a) Haus - kleine) Wein - teueri) Tee - heißb) Frage - schwierigf) Brot - altj) Film - spannendc) Bier - kaltg) du - krankk) Äpfel - teuerd) Peter - faulh) Bananen - billigl) Paul und Eva - müdeÜbung 2Beispiel: Ist der Film spannend? - Nein, er ist langweilig .a) Ist das Wasser warm?j) Ist die Musik laut?b) Ist die Milch billig?k) Ist der Apfel süß?c) Ist die Prüfung einfach?l) Ist das Haus alt?d) Ist Paul gesund?m) Ist das Fahrrad alt?e) Ist die Studentin faul?n) Ist der Mann alt?f) Ist der Herr schlank?o) Ist das Ei hart?g) Ist das Auto langsam?p) Ist die Antwort richtig?h) Ist der Wein gut?q) Ist der Wagen teuer?i) Ist die Übung schwierig?r) Bist du u-weißdunkeldunkelblaudunkelrotdunkelgrünÜbung 3Beispiel: Welche Farbe hat die Tomate? - Sie ista) Welche Farbe hat das Brot?--c) Welche Farbe hat der Tisch?-d) Welche Farbe hat die Gurke?-e) Welche Farbe hat der Ozean?-f) Welche Farbe hat die Kartoffel? -g) Welche Farbe hat der Stuhl?-h) Welche Farbe hat die Tafel?-i) Welche Farbe hat Milch?-j) Welche Farbe hat Kaffee?-k) Welche Farbe hat Orangensaft? -l) Welche Farbe hat Blut?-b) Welche Farbe hat die Banane?www.deutschkurse-passau.de15

GrammatikA1Nicht trennbare und trennbare VerbenNicht trennbare VerbenPeter bekommt ein Bier. bekommen nicht trennbarbe-, emp-, ent-, er-, ge-, ver-, zer- sind nicht trennbarÜbung 1Beispiel: besuchen - Max - die Tante Max besucht die Tante.a) bezahlen - du - die Rechnungb) beginnen - der Kurs - am Montagc) empfehlen - ich - das Steakd) entlassen - die Firma - viele Arbeitere) erklären - Lehrer - die Grammatikf) genießen - du - die Freizeitg) verstehen - ich - das Problemh) vergessen - Paul - die Hausaufgabei) verdienen - Karl - viel Geldj) zerreißen - Maria - die NotizTrennbare VerbenDer Zug kommt um 18.00 Uhr an. ankommen trennbarab-, an-, auf-, aus-, ein-, mit-, her-, vor-, zu-, zurück- sind trennbarÜbung 2Beispiel: abschließen - du - die Tür Du schließt die Tür ab.a) abfahren - der Bus - in 10 Minutenb) ankreuzen - du - die richtige Antwortc) aufstehen - er - um 7.00 Uhrd) aussteigen - ich - in Frankfurte) ankommen - der Zug - um 20.30 Uhrf) einkaufen - Paul - Wurst und Käseg) einladen - ich - Peter - ins Kinoh) herstellen - Siemens - Computeri) vorlesen - die Studentin - das Referatj) zumachen - du - die Türk) zurückgeben - er - das BuchÜbung 3abfahrenanrufenSetzen Sie die Verben ergesseneinladenbestellenBeispiel: Ich rufe Anna an .a) Du im Supermarkt .b) Wir morgen nicht nach München .c) Ich dich zum Essen .d) Klaus morgen Besuch.e) Der Zug in fünf Minuten .f) Der Lehrer die Grammatik.g) Maria das Formular .h) Ich Rotwein.i) Eva oft Termine.www.deutschkurse-passau.de16

GrammatikA1Nomen und Artikel - AkkusativElenaisstSubjektPrädikatden Kuchen.Objekt/Akkusativbestimmte tbezahltlesenObjekt (Akk.)den Mantel.die Tomatensuppe.das Bier.die Bücher.maskulinfemininneutralPluralÜbung 1Beispiel: Mineralwasser Ich trinke das Mineralwasser.a) Kaffeed) Bierb) Suppee) Tomatensuppec) Teef) Kuchendendiedasdieg) Apfelsafth) Salati) Pizzaunbestimmte tkaufenObjekt (Akk.)einen Weißwein.eine Suppe.ein eein--Diese Verben haben ein AkkusativobjektÜbung 2Beispiele: fragenDufragstbestellen Ichbestellea) besuchenDub) bezahlenIhrc) buchenDud) hörenIhre) kennenIchf) kaufenSieg) lernenWirh) brauchenDui) trinkenIchj) verstehenErk) zählenWirl) essenErm) lesenDun) nehmenEro) sehenDup) tragenEvaq) treffenIchr) habenDus) putzenErt) kostenDas rangensaft.Wort Kamera.Schuhe.Euro thabenwww.deutschkurse-passau.de17

GrammatikA1Personalpronomen - Akkusativ„Hallo Anna! Besuchst du Peter?“„Ja, ich besuche ihn.“„Kennst du Maria?“„Ja, ich kenne sie.“Isst du den Kuchen?Trinkst du die Milch?Liest du das Buch?Kaufst du die Erdbeeren?Ja, ich esseJa, ich trinkeJa, ich leseJa, ich bung 1Beispiel: Kaffee - Trinken Sie den Kaffee? - Nein, ich trinke ihn nicht.a) Teed) Salatg) Mineralwasserj) Salamib) Biere) Koteletth) Bananenk) Buchc) Orangensaftf) Apfelsafti) Zigarettel) KuchenÜbung 2Beispiel: Professor Kennst du den Professor? - Natürlich kenne ich ihn.a) Verkäuferinc) Filme) Studentinneng) Politikerb) Buchd) Stadtf) Hotelh) RestaurantNominativAkkusativichmichSubjektObjekt (Akk.)Ichdudichkenne Maria, abererihnSubjektsiesiesieeseswirunsihreuchsie, Siesie, SieObjekt (Akk.)kennt mich nicht.Übung 3a) Du kennst den Juraprofessor, aber kennt nicht.b) Maria kennt den Lehrer, aber kennt nicht.c) Wir kennen Arnold Schwarzenegger, aber kennt nicht.d) Ihr kennt mich, aber kenne nicht.e) Das Mädchen kennt Paul, aber kennt nicht.f) Herr Meier kennt Frau Schneider, aber kennt nicht.g) Frau Berg kennt dich, aber kennst nicht.Übung 4Beispiel: „Wer bekommt das Steak?“a) „Wer bekommt Suppe?“b) „Wer bekommt Wein?“c) „Wer bekommt Kotelett?“d) „Wer bekommt Eis?“e) „Wer bekommt Kaffee?“- „Ich bekomme es.“- „Ich bekomme .“- „Ich bekomme .“- „Ich bekomme .“- „Ich bekomme .“- „Ich bekomme .“www.deutschkurse-passau.de18

GrammatikA1PossessivartikelIst das deine Kamera?Ja, das ist meine inemeinmeineAkkusativmeinenmeinemeinmeineÜbung 1Beispiel: Ich besuche meinen Onkel.a) Ich bringe Fahrrad in die Garage.b) Ich lade Freundin ein.c) Ich kaufe ein Geschenk für Tante.d) Ich muss Schuhe putzen.e) Ich muss Zimmer aufräumen.f) Ich kann Kugelschreiber nicht finden.g) Ich möchte Großvater einladen.Ich habe ein Fahrrad.Das istmeinFahrrad.Du hast eine Uhr.Das istdeineUhr.Peter hat einen Computer.Das istseinComputer.Anna hat eine Kamera.Das istihreKamera.Das Mädchen trägt einen Hut.Das istseinHut.Wir haben eine Wohnung.Das istIhr habt ein Auto.Das isteuerDie Gäste holen das Gepäck.Das istihrAchtung!NominativAkkusativunsere uereureneureeureeuereuereureeureÜbung 2Beispiel: Ich besuche meine Tante.a) Wir besuchen Eltern.b) Paul fragt Vater.c) Eva sieht morgen Onkel.d) Ihr ladet Tante ein. ! [e]e) Du räumst Zimmer auf.f) Trifft sie Freundin?g) Besucht ihr Großvater? ! [e]h) Sie treffen Freunde.www.deutschkurse-passau.de19

GrammatikA1Präteritum (Imperfekt) - haben / seinhabenichduer, sie, ichduer, sie, eswirihrsiewarwarstwarwarenwartwarenÜbung 1Beispiel: Hatte er keine Zeit?a) du gestern im Kino?b) ihr Besuch?c) er in Urlaub?d) du Urlaub?e) ihr mit dem Essen zufrieden?f) Sie Probleme?g) du krank?h) Sie letzte Woche in Köln?i) der Film interessant?j) ihr schon in der neuen Disko?k) du viel Arbeit?l) du schon bei Klaus?Zeitadverbiennie / niemalsseltenkaumfast niemanchmalab und zuhin und wiederÜbung 2Beantworten Sie die Fragen!ofthäufigmeistensfast immerimmerständig- Doch, ich trinke häufig Tee.Trinkst du keinen Wein? - Nein, ich trinke nie / kaum / selten Wein.Trinkst du Wein?- Ja, ich trinke manchmal Wein.Beispiele: Trinkst du keinen Tee?a) Gehst du nicht ins Kino?b) Isst du kein Obst?c) Spielst du Fußball?d) Kaufst du keinen Käse?e) Hörst du zu Hause keine Musik?f) Trinkst du keinen Alkohol?g) Gehst du ins Café?h) Spielst du Karten?i) Fährst du nie mit dem Fahrrad?j) Isst du nie Fleisch?k) Fährst du nie mit dem Bus?l) Gehst du nie in die Disko?m) Liest du nie die Zeitung?n) Lernst du die Wörter nicht?Übung 3Beispiel: kaufen - Wein Kaufst du manchmal Wein? - Ja, ich kaufe hin und wieder Wein.a) fahren - mit dem Busb) essen - Obstc) tragen - Jeansd) trinken - Biere) lesen - Zeitungf) nehmen - Whiskyg) reisen - nach Spanienh) bestellen - Teei) fliegen - in Urlaubwww.deutschkurse-passau.de20

GrammatikA1Nomen und Artikel - Dativbestimmte ArtikelRobert hat ein Problem mit dem Computer.Maria hilftRobert.Subjekt Prädikat Objekt/DativSubjektIchDuErWirPrädikatObjekt linfemininneutralPlural-nunbestimmte ArtikelSubjektIchDuErWirPrädikatObjekt (Dativ)dankeantwortestgratulierthelfeneinem Freund.einer Journalistin.einem inereinem--nÜbung 1Beispiel: Reporter Du antwortest dem Reporter.a) Lehrerinc) Leutee) Elternb) Tanted) Freundf) Kinderg) Mädchenh) LehrerDiese Verben haben ein DativobjektÜbung 2Beispiel: helfena) antwortenb) dankenc) glaubend) gratulierene) vertrauenf) verzeiheng) zuhörenSubjekt: PersonIchPaulErIchDuErIchDer StudentDativobjekt: Personhelfeder ter.Freund.Professorin .Subjekt: Sache (unpersönlich) Dativobjekt: Personh) schmeckeni) gehörenj) gefallenk) passenDas EisDas BuchDie MusikDie HoseKindern.Lehrer.Studentin.Mädchen.Position IPosition IIPosition IIIDas EssenDen Leutenschmecktschmecktden Leutendas EssenÜbung 3Bilden Sie Sätze mit passen - gehören - schmecken - gefallen.Beispiel: Haus - Onkel Das Haus gehört dem Onkel oder Dem Onkel gehört das Haus.a) Pizza - Kinderd) Hotel - Gästeg) Schuhe - Großvaterb) Jacke - Studentine) Wagen - Chefh) Schweinsbraten - Touristinc) Wein - Reporterf) Bilder - Touristeni) Villa - Managerwww.deutschkurse-passau.de21

GrammatikA1Personalpronomen - DativMaria telefoniert mit Robert.Hört Maria Robert zu?Ja, sie hört ihm zu.Hört Robert Maria zu?Ja, er hört ihr ihmsiesieihresesihmwirunsunsihreucheuchsie, Siesie, Sieihnen, IhnenGlaubst du mir? - Ja, ich glaube dir. / Glaubst du uns? - Ja, ich glaube euch.Übung 1Beispiel: Glaubst du der Studentin? Nein, ich glaube ihr nicht.a) Antwortest du Peter?d) Glaubst du Max und Maria?b) Dankst du den Leuten?e) Hörst du uns zu?c) Vertraust du Eva?f) Hilfst du Paul?Hauptsatz:Fragesatz:g) Verzeihst du uns?h) Gratulierst du Maria?

Deutsch. Deutsch. Deutsch. Deutsch. Deutsch. Deutsch. Deutsch. ich du Carlos Maria wir ihr Maria und Carlos -e-st-t-t-en-t-en Übung 1 Übung 2 Beispiel: Max morgen. a) Ich ein Foto. b) Wir nach Hause. c) Du in München. d) Ich Paul. e) Ich in Passau. f) Eva ein Eis. g) Wir Bier. h) Du Deutsch

Related Documents:

Skript zur Vorlesung 20800: Physik für Studierende der Biologie, Biochemie, Chemie, Geowissenschaften, Informatik, Mathematik und Pharmazie erstelltvonProf.W.D.Brewer

Dieses Skript ware ohne die Mitwirkung zahlreicher Tutor(inn)en und wissenschaftlicher Mitarbeiter(innen) des Fachgebietes Re-gelungssysteme nicht zustande gekommen. An dieser Stelle sei insbesondere Stephanie Geist, Anne-Kathrin Schmuck, Behrang Monajemi Nejad und Thomas Seel fur ihre engagierte Mitwir- kung gedankt.

1.1.3 WordPress.com dan WordPress.org WordPress menyediakan dua alamat yang berbeda, yaitu WordPress.com dan WordPress.org. WordPress.com merupakan situs layanan blog yang menggunakan mesin WordPress, didirikan oleh perusahaan Automattic. Dengan mendaftar pada situs WordPress.com, pengguna tidak perlu melakukan instalasi atau

WordPress Themes WordPress Premium Themes WordPress Free Themes WordPress Plugins ite Templates WordPress Hosting WordPress.com CreativeMarket.com . with crowdfunding b Astoundif plugin and fundif theme. Plugin will empower o

Lesson 2. Install Wordpress On Your Domain Lesson 3. How To Log In And Out Of Wordpress Lesson 4. The Design Of Your Wordpress Website Lesson 5. First Steps To A Perfect Website Lesson 6. Add Your First Wordpress Page Lesson 7. Add Your First Wordpress Post Lesson 8. All About Widgets IN-DEPTH GUIDE - DRILL DOWN TO THE WONDERS OF WORDPRESS .

Guide de démarrage WordPress - par l'association WPFR 3 / 13 1.2. Et si je veux changer ? Vous êtes actuellement auto-hébergé chez WordPress.com mais vous aimeriez transférer votre blog chez un autre hébergeur pour profiter pleinement de WordPress : consultez le tutoriel ci-dessous. Tutoriel : Migrer de WordPress.com vers WordPress.org

WordPress which does not need any Coding or development language skills. Just Follow my Instruction and At the end of this . Plugins are used to extend functionality of your WordPress website. These makes WordPress limitless in term of . #Blog tutorial #blog tutorial PDF #Wordpress guide #Wordpress guide PDF #Wordpress Tutoial PDF # .

A.R. Paterson, A First Course in Fluid Dynamics, Cambridge University Press. (The recommended text to complement this course - costs ˇ 50 from Amazon; there are 6 copies in Queen’s building Library and 3 copies in the Physics Library) 2. D.J. Acheson, Elementary Fluid Dynamics. Oxford University Press 3. L.D. Landau and E.M. Lifshitz, Fluid Mechanics. Butterworth Heinemann Films There is a .