DIN EN ISO 50001 Energiemanagementsysteme

1y ago
35 Views
2 Downloads
769.20 KB
25 Pages
Last View : 13d ago
Last Download : 9m ago
Upload by : Rafael Ruffin
Transcription

DIN EN ISO 50001 / DIN EN 16001DIN EN ISO 50001 / DIN EN 16001Energiemanagementsysteme- Kurzinformation -ifm electronic gmbhStand: 27.04.2012Seite 1

DIN EN ISO 50001 / DIN EN 16001Warum Energiemanagement? Klimaschutz, Umweltpolitik und Knappheit der Energieträger führen dazu,dass der Druck auf die Gesellschaft in Bezug auf Energieeffizienz wächst. Verschiedenste politische Vorgaben - aber auch Anreize durchFörderprogramme - stärken das Bewusstsein für einen effizientenEnergieeinsatz. Hinzu kommt, dass materielle Vergünstigungen fürUnternehmen verstärkt an Auflagen gekoppelt sind.So wird die Energiesteuerrückerstattung künftig andie Einführung und den Betrieb eines zertifiziertenEnergiemanagementsystems gebunden sein.ifm electronic gmbhStand: 27.04.2012Seite 2

DIN EN ISO 50001 / DIN EN 16001Was steckt hinter der DIN EN ISO 50001 / DIN EN 16001? Die DIN EN 16001 / ISO 50001 beschreibt die Anforderungen an einEnergiemanagement, welches für eine stetige und systematische Verbesserungder energetischen Leistung eines Unternehmens sorgt - unter Beachtunggeltender gesetzlicher Vorgaben.Energiemanagementsystem Es ist möglich, entweder ein eigenesEnergiemanagementsystem aufzubauen,oder dieses in ein bereits bestehendesManagementsystem wie z.B. nachISO 9001 oder ISO 14001 (Umweltmanagement) zu integrieren.ifm electronic gmbhStand: 27.04.2012Seite 3

DIN EN ISO 50001 / DIN EN 16001Überblick Norm DIN EN ISO 50001 / DIN EN 16001 Die DIN EN 16001 wurde als nationale/europäische Norm, die ISO 50001als internationale Norm für Energiemanagementsysteme eingeführt. NEU: Die DIN EN 16001 wird im April 2012 zurückgezogen und durch dieinternationale Norm EN ISO 50001 ersetzt, welche in Deutschland als DINNorm „DIN EN ISO 50001“ veröffentlicht ist. Die neue ISO 50001 beinhaltet die Anforderungen der DIN EN 16001,geht aber über diese hinaus. Zusätzlich legt sie den Fokus auf EnergieLeistungskennzahlen und mehr Energieeffizienz in der Beschaffung.ifm electronic gmbhStand: 27.04.2012Seite 4

DIN EN ISO 50001 / DIN EN 16001Fördermöglichkeiten Energieverbrauch senken, Kosten senken, Steuervergünstigungen nutzen Entwurf für eine vierstufige Einführung (ehemals DIN EN 16001) Start 2008: Förderung der Einführung von Energiemanagementsystemen ab 2011:Energiedatenaufnahme und Schaffung von Energiemanagementstrukturen ab 2012:Einführung von Managementprozessen zur kontinuierlichen Verbesserung ab 2013:Fortschreiben des Energiemanagementsystems, jährliche Prüfung undZertifizierung* Zertifizierung gemäß DIN EN ISO 50001 z.B. durch TÜV / DEKRA *ifm electronic gmbhStand: 27.04.2012Seite 5

DIN EN ISO 50001 / DIN EN 16001Wichtig Ab 2011 wird die Einführung eines Energiemanagementsystems zurVoraussetzung von Energiesteuerermäßigungen, wobei der Zeitraum2011/2012 als Übergangsphase genutzt werden kann. Ab 2013 ist die Durchführung eines voll funktionsfähigenEnergiemanagementsystems notwendige Bedingung für Energie- undSteuerermäßigungen.ifm electronic gmbhStand: 27.04.2012Seite 6

DIN EN ISO 50001 / DIN EN 16001Überblick Die DIN EN 16001 / ISO 50001 kann in Unternehmen und Organisationenaller Branchen und Größen angewendet werden, unabhängig von eventuellbereits bestehenden Energiemanagementsystemen. Das Unternehmen muss seine Energiepolitik darstellen, d.h. seine Absichtenund Prinzipien bzgl. des Energiemanagements erklären.Das energiepolitische Handeln des Unternehmens muss alle Energieaspekte abdecken hat Verpflichtung zur ständigen Verbesserung unterliegt einer regelmäßigen Überprüfung u. Aktualisierung muss für die Öffentlichkeit zugänglich seinifm electronic gmbhStand: 27.04.2012Seite 7

DIN EN ISO 50001 / DIN EN 16001Zahlen & Daten In Deutschland haben rund 45.000 Unternehmen undOrganisationen die Qualitätsmanagementnorm DIN EN ISO 9001und rund 5.000 Unternehmen und Organisationen dieAnforderungen an ein Umweltmanagement nachDIN EN ISO 14001 implementiert.Im Juni 2009 waren 1.898 Standorte von 1.376 Organisationenbei EMAS registriert (Eco Management and Audit Scheme). Weiten Teilen der Industrieunternehmen in Deutschland sind dieGrundlagen der DIN EN 16001 also bereits bekannt, sodass dieUmsetzung der Norm relativ einfach zu realisieren ist.- Quelle: Leitfaden zur DIN EN 16001 / Umwelt Bundes Amt ifm electronic gmbhStand: 27.04.2012Seite 8

DIN EN ISO 50001 / DIN EN 16001Gute Gründe für ein Energiemanagementsystem Kosten reduzieren Umwelt schützen Nachhaltig wirtschaften Außendarstellung verbessern Gesetzliche Erleichterungen nutzen Klimapolitisch vorausschauenifm electronic gmbhStand: 27.04.2012Seite 9

DIN EN ISO 50001 / DIN EN 16001Die wichtigsten Aspekte eines EnMS Energiemanagement umfasst dieSumme aller Maßnahmen, die geplantEnMSund durchgeführt werden, um beigeforderter Leistung einen minimalenEnergieeinsatz sicherzustellen. Ein Energiemanagementsystem(EnMS) dient der systematischenErfassung der Energieströme und alsBasis zur Entscheidung für Investitionenzur Verbesserung der Energieeffizienz.ifm electronic gmbhStand: 27.04.2012Seite 10

DIN EN ISO 50001 / DIN EN 16001Die wichtigsten Aspekte eines EnMS Die DIN EN 16001 / ISO 50001 beschreibt formell die Anforderungenan ein EnMS. Sie orientiert sich dabei in Struktur und einer Vielzahl vonAnforderungen an der Umweltmanagementnorm ISO 14001 (EMAS).ManagementsystemIntegration von EnMS: Eigene Darstellung nach: J. Meyer (2003)ifm electronic gmbhStand: 27.04.2012Seite 11

DIN EN ISO 50001 / DIN EN 16001Kontinuierliche Kostensenkung mit EnMSEigene Darstellung nach: Lackner, Petra / Holanek, Nicole (2007)ifm electronic gmbhStand: 27.04.2012Seite 12

DIN EN ISO 50001 / DIN EN 16001Datenerfassung: Verbrauch, Kosten und Produktion von Energie Um Einsparpotentiale aufzudecken und Veränderungen festzustellen, mussder gesamte Energiefluss des Unternehmens erfasst und dokumentiertwerden. Folgende Daten werden hierzu mindestens benötigt: EINGÄNGE Art, Menge und Kosten der Energieträger VERWENDUNG Energie- und Kostenanteil einzelner Verbraucher amGesamtverbrauch, dem Energieträger oder den Kosten PRODUKTIONSZAHLEN Angaben zur Produktion (Menge, Umsatz ) AUSGÄNGE Informationen zum Abwärmetemperaturniveau, Abgabe vonFernwärme, Einspeisung von Strom aus KWK oder regenerativen Quellen etc.ifm electronic gmbhStand: 27.04.2012Seite 13

DIN EN ISO 50001 / DIN EN 16001Überwachungen und Messen Die folgenden Aktivitäten sollten laut DIN EN 16001 regelmäßigdurchgeführt werden (Auszug): Laufende Überwachung und Aufzeichnung wesentlicherEnergieverbräuche und damit verbundener Energiefaktorenifm electronic gmbhStand: 27.04.2012Seite 14

DIN EN ISO 50001 / DIN EN 16001Unser Angebot: Strömungssensoren von ifm electronic Für Unternehmen ist die Grundlage für eine kostensenkendeAusgleichsregelung die Zertifizierung, in der der Energieverbrauchund die Potentiale zur Verminderung des Energieverbrauchs erhobenund entsprechend bewertet werden. Energieverbrauchsminderungbzw. Energieeinsparpotenzialeifm electronic gmbhStand: 27.04.2012Seite 15

DIN EN ISO 50001 / DIN EN 16001Leckagen erkennen, Energiekosten senken und die Umwelt schonen Beispiel: Mit efector metris den Druckluftverbrauch exakt kontrollierenifm electronic gmbhStand: 27.04.2012Seite 16

DIN EN ISO 50001 / DIN EN 16001Warum Druckluft messen? In nahezu allen industriellen Bereichen sowie in der Prozess undVerfahrenstechnik wird Druckluft genutzt. Sei es zum Antreiben, Steuern,Bewegen oder Transportieren. Druckluft ist einer der teuersten industriell genutzten Energieträger. Deshalbtritt die Optimierung des Verbrauches und das Wissen wo sie verbraucht wird,immer mehr in den Vordergrund. Durch die Beseitigung von Leckagen lassensich enorme Kosten einsparen. Leckagenverluste von bis zu 30 % der erzeugten Druckluftmenge sind keineSeltenheit. Diese frühzeitig zu Erkennen und zu beseitigen erspart enormeKosten bei der Bereitstellung und schont die Umwelt.ifm electronic gmbhStand: 27.04.2012Seite 17

DIN EN ISO 50001 / DIN EN 16001Warum Druckluft messen? Schon seit Jahren wird in Kampagnen, wie z.B. www.druckluft-effizient.de ,mit Anwendern von Druckluft, Herstellern von Druckluftanlagen und Institutennach Optimierungsmöglichkeiten gesucht, nicht zuletzt auch um die Umweltbei der Erzeugung der Druckluft zu entlasten. Optimieren kann man aber nur, wenn man weiß, wo wie viel verbraucht wirdund wo Leckagen auftreten. Hierzu ist die Erfassung und Kontrolle desVerbrauches durch Meßsysteme notwendig.ifm electronic hat hierfür mit dem efector metris einen Druckluftverbrauchszähler entwickelt, der genau diesen Anforderungen gerecht wird.ifm electronic gmbhStand: 27.04.2012Seite 18

DIN EN ISO 50001 / DIN EN 16001Druckluftverlust Druckluft ist eine der teuersten Energien. Bereits kleinste Leckagen könnensich im Laufe der Zeit zu hohen Kosten summieren.Druckluftverlusttabelle (Beispiel)ifm electronic gmbhBei nicht regelmäßiger Wartungentfällt typischerweise einAnteil von 25 bis 50% der DLEnergiekosten auf Leckagen!Stand: 27.04.2012Seite 19

DIN EN ISO 50001 / DIN EN 16001Leckagen erkennen, Energiekosten senken und die Umwelt schonen Mit efector metris Druckluftverbrauch exakt kontrollieren. Der niedrige Anschaffungspreis macht’s möglich:Druckluft messen, dort wo sie verbraucht wird. Auch kleinste Leckagen werden erkannt undkönnen frühzeitig beseitigt werden. Verbrauchsmengen Produktionseinheiten zuordnen. Anzeige für Gesamtverbrauch oder aktuellen Verbrauch vor Ort. Schalt-, Impuls- oder Analogausgänge zur externen Weiterverarbeitung. Wartungsintervalle verbrauchsabhängig festlegen. Druckverlustfreie Messung durch spezielle Konstruktion der Messfühler. Ansprechzeit in Millisekunden.ifm electronic gmbhStand: 27.04.2012Seite 20

DIN EN ISO 50001 / DIN EN 16001Praxisbeispiele zur Energieeinsparungen in Unternehmen- Quelle: Leitfaden zur DIN EN 16001 / Umwelt Bundes Amt ifm electronic gmbhStand: 27.04.2012Seite 21

DIN EN ISO 50001 / DIN EN 16001Um welche Steuervorteile handelt es sich genau? Unternehmen des produzierenden Gewerbes können bisher Ermäßigungenbei der Energie- und Stromsteuer u.a. nach §54 und §55 EnergieStG sowie§9 und §10 StromStG erhalten. Haushaltsbegleitgesetzes 2011* Kürzungen bei Energie- und Stromsteuerbeschlossen, d.h. Einführung eines Energiemanagementsystems ist notwendigum weiterhin Steuern zu sparen.(*) Für einen Papierhersteller mit einem jährlichen Stromverbrauchvon 250 GWh steigt die Steuerlast beispielsweise von rund 270 T auf über 490 T in 2011.ifm electronic gmbhStand: 27.04.2012Seite 22

DIN EN ISO 50001 / DIN EN 16001Zusammenfassung Ein entsprechendes Energiemanagementsystems ist notwendige Bedingungfür Energie- und Steuerermäßigungen. Die neue ISO 50001 / DIN EN 16001 kann in Unternehmen undOrganisationen aller Branchen und Größen angewendet werden. Das energiepolitische Handeln des Unternehmens muss alle Energieaspekteabdecken. Druckluft ist ein teurer Energieträger. In der Druckluftsystemoptimierung sinddeutliche Energieeinsparungen möglich (Kostensenkung u. Einsparung CO2).ifm electronic gmbhStand: 27.04.2012Seite 23

DIN EN ISO 50001 / DIN EN 16001Weitere Informationen Leitfaden vom Umwelt Bundes Amt:http://www.umweltbundesamt.dehttp://www.bmu.de Weitere Infos im http://www.tuev-sued.deifm electronic gmbhStand: 27.04.2012Seite 24

www.ifm.comifm electronic gmbhStand: 27.04.2012Seite 25

internationale Norm EN ISO 50001 ersetzt, welche in Deutschland als DIN-Norm „DIN EN ISO 50001“ veröffentlicht ist. Die neue ISO 50001 beinhaltet die Anforderungen der DIN EN 16001, geht aber über diese hinaus. Zusätzlich legt sie den Fokus auf Energie-Leistung

Related Documents:

ISO 50001:2018 TIMESCALES ISO 50001:2018 was published 22 August 2018 and is the replacement for ISO 50001:2011. For organizations currently using ISO 50001:2011 there is a three-year transition period to switch to ISO 50001:2018. STRUCTURE OF ISO 50001:2018 The structure of ISO 50001:2018 follows the high level structure being applied to all .

The DIN Standards corresponding to the International Standards referred to in clause 2 and in the bibliog-raphy of the EN are as follows: ISO Standard DIN Standard ISO 225 DIN EN 20225 ISO 724 DIN ISO 724 ISO 898-1 DIN EN ISO 898-1 ISO 3269 DIN EN ISO 3269 ISO 3506-1 DIN EN ISO 3506-1 ISO 4042 DIN

Ref.No.EN ISO 50001:2018 E National foreword This British Standard is the UK implementation of EN ISO 50001:2018. It is identical to ISO 50001:2018. It supersedes BS EN ISO 50001:2011, which is withdrawn. The UK participation in its preparation was e

ISO 4628-4 DIN ISO 4628-4 ISO 4628-5 DIN ISO 4628-5 Amendments The specifications of DIN 55928-1, May 1991 edition, have been revised and are now covered in two separate standards (DIN EN ISO 12944-1 and DIN EN ISO 12944-2). Previous editions DIN 55928: 1956-11, 1959-06x; DIN 55928-

implementing ISO 50001 2. Can be expected to achieve full conformance to ISO 50001, or is a less rigorous approach needed . 3. Find value in third-party certification of ISO 50001 conformance . 1 See US DOE’s . www.superiorenergyperformance.net

1. Energy Management System Conformance to ISO 50001 Energy Management Standard 2. Energy Performance Improvement (5% minimum over 3 years 7 ISO 50001 Components in place: Baseline Policy Plan Team/Leader Superior Energy Performance Single facility ISO 50001 conformance with validated energy pe

ISO 50001 certification were provided. The plant had already started complying with the U.S. Management System for Energy (MSE 2000) standard . before developing an EnMS. MSE 2000 is widely seen as the forerunner of ISO 50001. “Starting with MSE 2000 meant moving to ISO 50001 certific

The ISO 50001 approach to energy management is based on a Plan-Do-Check-Act (PDCA) continual improvement process. Figure 1 shows how the key components of ISO 50001 map to the PDCA process. Important components of an ISO 50001-conformant En

ISO 14001, ISO 50001, ISO 26000, ISO 10002, ISO 16949 Kristina Zheliba Dicle Solmaz 05.10.20171

edition of the ISO 50001 energy management system standard was released in 2018. After 20 August 2021, following a three-year transition period, ISO 50001:2011 certificates will no longer be valid. High-Level Structure ISO 50001:2018 is based on the High-Level Structure (HSL), which has been established as

on ISO 50001, including the 50001 Ready Navigator, which provides step-by-step guidance on all aspects of the ISO 50001 implementation process, as well as other supporting tools. Recognition from national energy agencies can provide motiva-tion to p

Scope:ISO 50002 Applicability of an ISO 50002 energy audit to an ISO 50001; – ISO 50002 helps in developing energy review and energy performance. – The use of an energy audit is not a requirement for ISO 50001, other procedures may be utilized to complete the ene

ISO 50001 can be easily linked with ISO 9001 and ISO 14001. ISO 50001 focuses on energy efficiency, whilst ISO 14001 emphasizes the significant environmental impacts of an organization. Both s

2012-up Honda Fit Double DIN or DIN with Pocket GM5205B 2010-up Chevrolet Cruz Double DIN or DIN with Pocket HA1714B 2012-up Honda CRV Double DIN or DIN with Pocket HA1715B 2011-up Honda Odyssey Double DIN or DIN with Pocket HD7000B 1996-2012 Harley Davidson dash kit and harness CR1293B 2011-up Jeep Cherokee/Dodge Durango Double DIN or DIN with .

ISO 10771-1 ISO 16860 ISO 16889 ISO 18413 ISO 23181 ISO 2941 ISO 2942 ISO 2943 ISO 3724 ISO 3968 ISO 4405 ISO 4406 ISO 4407 ISO 16232-7 DIN 51777 PASSION TO PERFORM PASSION TO PERFORM www.mp ltri.com HEADQUARTERS MP Filtri S.p.A. Via 1 Maggio, 3 20060 Pessano con Bornago (MI) Italy 39 02 957

of testing devices to DIN EN ISO 9001, DIN EN ISO 10012 and DIN EN ISO/IEC 17025. For the regular examinations required by DIN EN ISO 9001, DIN EN ISO 10012, DIN EN ISO/IEC 17025 and the GLP Guidelines, BRAND additionally provides a calibration service (see page 9). Your instrument will b

of testing devices to DIN EN ISO 9001, DIN EN ISO 10012 and DIN EN ISO/IEC 17025. For the regular examinations required by DIN EN ISO 9001, DIN EN ISO 10012, DIN EN ISO/IEC 17025 and the GLP Guidelines, BRAND additionally provides a calibration service (see page 9). Your instrument will b

130 10³ ⁷ 10⁷ g/cm3 % % MPa % GPa MPa % GPa kJ/m² C C C Ω Ω ISO 1183 23 C/24h DIN 16901 ISO 527 ISO 527 ISO 527 ISO 178 ISO 178 ISO 178 ISO 179 IeU DIN ISO 306 UL 746B-DIN/IEC 60167 DIN/IEC 60093 CASE STUDY The example shows a study prototype for a turbine. The production with additive manufacturing has proven to be a customized

conformance to the principles of ISO 50001. 50001 Ready Is A promoter of consistent energy management principles and energy performance improvement Provides guidance based on the ISO 50001 standard used across the globe Consistent output across sectors, geography, service territor

Automotive EMC standards EMC standards in automotive lighting applications are vehicle manufacturer dependent. Table 2 summarises the automotive test standards for a generic tier 1 car manufacturer. The tests cover the supply of electrical products to a vehicle manufacturer only and do not extend to whole vehicle testing, which remains exclusively the domain of the vehicle manufacturer. Table .