Dies Ist Ein Titel Für Die Präsentation - Flane.de

1m ago
1 Views
0 Downloads
2.21 MB
33 Pages
Last View : 1m ago
Last Download : n/a
Upload by : Joanna Keil
Transcription

Dies ist ein Titel für die Präsentation

Erstellt von Marcel KeyeEnterprise Mobility mitMicrosoft

VorstellungMarcel KeyeMail: Marcel.keye@catis.deTwitter: @Marcel KeyeWebseite: www.catis.deStatus und Aufgabenbereich IT Consultant Modern Work Beratung zu Enterprise Mobility LösungenWeitere Themengebiete Server Infrastrukturthemen Windows Client Betriebssysteme3

AgendaWo stehenWirWo geht es hinWie kommen wir an unser Ziel

Wo stehen Wir!

Wo stehen Wir!Quelle: aete-verhelfenbeschaeftigten-zu-mehr-16256.htm6

Veränderungen sind nichtimmer leicht „Arbeit wird erledigt und dauert ihre Zeit“ „Wenn ich meine Mitarbeiter nicht sehe, arbeiten Sienicht!“ „Gearbeitet wird von 9 – 17 Uhr“ „Das haben wir schon immer so gemacht“ „Wir sind modern – wir haben eine Website"7

Wo stehen ycles.html9

Wo stehen Wir!Mein genutztes Arbeitswerkzeug11

Wo stehen Wir!Meine genutzten Applikationen und DiensteAzureADMicrosoftIntune12

Wo stehen Wir!Sicherheit versus KomfortQuelle: ml13

Wo stehen Wir!Sicherheit und ihre Tücken14

Wo wollen Wirhin?

Wo wollen Wir hin?Neue Herausforderungen„Arbeitnehmer sind dort tätig, wo sie gerade aufgrund vonTerminen, aktuellen Teamzusammensetzungen oder ihrerWork-Life-Balance sein müssen – also sehr häufig auchan wechselnden Orten im eigenen Betrieb“Prof. Dr. Jochen Prümper von der HTW Berlin18

Wo wollen Wir hin?Worum geht es beim modernen Arbeiten .es geht umMenschen19

Wo wollen Wir hin?Worum geht es beim modernen ArbeitenHeuteQuelle 6a62f6956d0d38f0.jpg21

Wo wollen Wir hin?Worum geht es beim modernen ArbeitenFRÜHERQuelle: martphone/22

Wo wollen Wir hin?Worum geht es beim modernen ArbeitenHeuteQuelle 6a62f6956d0d38f0.jpg23

Wo wollen Wir hin?27

Wie kommenwir an unserZiel!

Wie kommen Wir an unser Ziel?Was ist Enterprise Mobility?Mobile e ContentManagementBenutzer & IT

Wie kommen Wir an unser Ziel?Identitäten verwaltenSynchronizationPasswort Hash SynchronisierungFederationSynchronisation AttributeAnfrage nach IdentitätBestätigung der Identität31

Wie kommen Wir an unser Ziel?Mobile Device and ApplicationManagementDurchgehende BenutzerfreundlichkeitDesktopVirtualizationAccess &informationprotectionHybrididentityMobile device &applicationmanagement32Simple Konfiguration und Registrierung vonGerätenZentrale Management Oberfläche

Wie kommen Wir an unser Ziel?Information Protection34

Wie kommen Wir an unser Ziel?Information ProtectionBob35

Wie kommen Wir an unser Ziel?Information ProtectionCarlBobAlice36

Wie kommen Wir an unser Ziel?Information b Home37

Wie kommen Wir an unser Ziel?Information ProtectionBob15Okt.Bob38Carl

Wie kommen Wir an unser Ziel?Microsoft Enterprise Mobility ctorAuthentifizierungSelf-Service ToolsPasswörterGruppenverwaltungSingle Sign On fürüber 2400 SaaSAnwendungenAzure ADPremium Mobile Deviceund ApplicationManagementMobile DeviceEinstellungsManagementMobile ApplicationManagement mitOfficeGesteuerter Zugriffund selektivesLöschenMicrosoft Intune indung zulokalenRessourcenAdvanced ThreatAnalytics (ATA)Azure ADLokales AD

Wie kommen Wir an unser Ziel?Wo finde ich mehr InformationenMVA Kurs Peter Nowak und Sebastian Klenkhttps://aka.ms/mvaemm201641

Und das Beste zum Schluss!Hands On HoloLensZukunft zum Anfassen42

Vielen Dank für IhreAufmerksamkeit.

Interesse geweckt?Marcel KeyeModern WorkCATIS GmbHAugust-Horch-Str. 138518 Gifhorn 49 5361 306578-0 49 5361 30856-29020E-Mail: Marcel.Keye@catis.de44Marcel Keye

Management Mobile Device Einstellungs Management Gesteuerter Zugriff und selektives Löschen Mobile Application Management mit Office Azure Information Protection Informationsschutz Verbindung zu lokalen Ressourcen Advanced Threat Analytics (ATA) Azure AD Premium Microsoft Intune Azure AD Lokales AD Microsoft Enterprise Mobility Security

Related Documents:

11. Worin besteht die Aufgabe eines „Flexografen“? a) Ein Flexograf arbeitet am Entwurf von Flexscheiben für Winkelschleifer. b) Ein Flexograf ist für die Erstellung von Stempeln und für die drucktechnische Umsetzung von Motiven zuständig. c) Ein Flexograf ist ein Fo

Trikot, Schuhe und Socken. Und meine Freunde, damit wir zusammen spielen können. Ein Buch ist mir wichtig. Ich lese jeden Tag. Ich mag auch Comics aber ein richtiges Fantasy-Buch ist das Beste. Computerspiele! Ein Hobby für jeden Tag. Egal was für ein Spiel. Wichtig ist, dass ich Spaß hab

Ableitung von f(x) r Bilden Sie die Ableitungsfunktion mithilfe der Summen- und Produktregel. Teilaufgabe 1 e Tiefpunkt der Senke r Notwendige Bedingung für einen Extremwert ist, dass f '(x) 0 ist. r Auf der linken Seite der Gleichung erhalten Sie ein „Nullprodukt“. r Ein Produkt ist null, wenn wenigstens ein Faktor null ist.

Verleger für ein allgemeinverständliches Buch über die Geschichte der Medizin in islamisch geprägten Gesellschaften einen sperrigen Titel wie History of Medicine in Islamicate Societies before 1600 durchgehen lassen. Allgemein erwartet würde ein Titel wie Medi-eval Islamic Medicine. Das Buch gibt es tatsächlich, es ist ganz

Er war ein merkwürdiger Mann und führte ein am Ende wohl zu preisendes Leben. Ein Dilettant, wie von Goethe geschätzt! Ihn ergötzten noch die Geschäfte, die er sich auf-lud. Fast war er ein Poet, zu seinem Vergnügen ein Schrift-steller. Doch wie ein professioneller Literat wußte er um die Vergeblichkeit des Strebens. Das gab ihm eine .

Hier ist mein Herz! Mein GOTT, ich geb es Dir, Dir, der es gnädig schuf, „Nimm es der Welt, mein Kind, und gib es mir!“ dies ist an mich Dein Ruf. Hier ist das Opfer meiner Liebe; 3 Die Braut im Hohenlied ist sich dessen gewiss: ER liebt mich, obwohl ich bin, wie ich bin. Hohelied 7,11: Ich bin meines Geliebten und nach mir ist sein .

Zu allererst ist es ein Zahlungsmit-tel. Es ist ein wichtiger Teil, damit ich mein Leben nach eigenen Vorstel-lungen und Wünschen gestalten kann. GHZ: Hat dich die Arbeit bei der SCHULDNERHILFE OÖ geprägt und wenn ja wie? Natürlich prägt es, wenn man viel mit gescheiterten Finanzplänen bzw. Fremdfinanzierungen konfrontiert ist.

2 Syntax Auswertung 6 . 8 Test-Ergebnisse 38 . Eines der zentralen Konzepte von XML ist, dass jede XML-Datei ein Baum ist. Auch das Unix Dateisystem ist ein Baum, mit dem Root-Verzeichnis / als Wurzelknoten und Dateien und Ordnern als “XML-Elemente”. Daher ist es naheliegend, Konzepte, die sich in der XML-Welt

Sport: Agility A2 Obedience FCI 1 Titel: CH Jugend-Schönheits-Champion ASCS J-Agility-Vize-Schweizermeister Light ist ein sehr typvoller bluemerle Rüde. Er ist eher ein kleiner Aussie, jedoch sehr kompakt, mit viel Knochen und Fell. In der Bewegung flüssig, raumgr

„Gott ist Liebe.“ (1 Johannes 4:8) Er ist der Geist der Liebe –wahrer, immerwährender, realer, aufrichtiger Liebe, die niemals vergeht. Seine Liebe ist ewig. Sie ist keine Erscheinung, die heute hier und morgen wieder verschwunden ist. Sie ist immerwährend. Sogar bevor wir Ihn kannten, hat Er uns schon geliebt. Er hat uns geliebt vom

Friede IST nur durch Freiheit und Freiheit IST nur durch Wahrheit möglich. Indiz: Wenn „immer“ oder „nur“ gesagt wird, ist die Aussage meist falsch. Was ist aber wirklich? Friede ist die Abwesenheit von Krieg, ist die Akzeptanz dessen, dass man nicht kämpfen muss gege

heißen Hinz und Kunz. Ich bin Józsi persönlich. Er ist Elemér Kis. Ich heiße Niemand. Sie ist Anita. Mein Name ist Bálint. Sie heißen Elemér Kovács. Er ist Rudolf. Mein Name ist Győző Halál. Sie heißen Jin und Jan. Sie ist Giza. b, többféleképpen megoldható Ich heiße/bin Karl Hinzmann. Wir sind Gizi und Rozi. Sie heißt Hilda .

7. Voorsien elke skryfstuk van ʼn gepaste titel of opskrif. Lees die instruksies by elke vraag oor die titel noukeurig deur. 8. Tel die woorde aan die einde van die skryfstuk en skryf dit tussen hakies onderaan die skryfstuk neer. LET WEL: Die titel word nie in aanmerking geneem wanneer die woorde aan die ei

social security number. Which Groups Need to Get an EIN? All Michigan 4-H chartered groups must get an EIN. How Is an EIN Used? A group uses an EIN to obtain a charter, open a bank account and to file its appropriate IRS paperwork. The State 4-H Office uses the EIN to add a group to –or delete it from its records and the list it submits to .

1200 E. 10th Street Stuart, FL 34996 EIN: 59-1293630 St. Jude Academy 21689 Toledo Road Boca Raton, FL 33433 EIN: 65-0090412 St. Jude Church 21689 Toledo Road Boca Raton, FL 33433 EIN: 59-1918169 St. Jude Church P.O. Box 3726 Tequesta, FL 33469 EIN: 59-6033997 St. Juliana Church 4500 S. Dixie Highway West Palm Beach, FL 33405 EIN: 59-0751928

Weitere Informationen siehe „Gebrauchsanleitung fürdenBenutzer"sowieDatenblätter„Thermostate" und „Thermos tatventile". Montage des Ventils Das Heizkörperventil ist so zu montieren, dass der Thermostat waagerecht angeordnet und eine gute oUm - strömungdurchdiezirkuli erendeRaumluftgewährleistet ist. Wenn die Einbauverhältnisse dies nicht zulassen, ist ein Thermostat mit .

Er ist ein mit uns Leidender, ein um uns Werbender, ein durch uns Liebender. Er wird sich nicht aufdrängen, wenn ein Mensch sich in seiner Finsternis davor verschliesst, Gottes Wort zu hören und Gottes Willen zu tun. Nichts aber wird ihn stärker einladen und anziehen als der Ruf unseres Herzens. Wer so betet, der entfaltet sein Leben.

(Bhakti-rasamrta-sindhu 1.2.187) „Eine Seele, der Freiheit nicht einfach nur ein theoretisches Wort ist, sondern die sie wirklich zu leben gedenkt, soll in ihrem Haus genau wie ein Gast leben. Das bedeutet, ohne ein Eigentumsrecht oder Besitzanspruch und ohne ein Identitätsgefühl darin.

*Forging ----- Direct Compressive Stress Here a simple open type forging is taken for discussion. There will be two flat hard surfaces called as dies. The gap between the dies can be adjusted and the metal is placed between the two dies and load is applied. When the dies press against the

ARTIFICIAL INTELLIGENCE Entering a new era Marc Fontaine, Airbus, on big data for planes Google visits TSE and exchanges with the students Christian Gollier on global warming and his new book Three evenings of public debate at TSE #19 SUMMER 2019. Editor ' messag Dear friends, In reaction to the “gilet jaune” social upheaval, France’s president Emmanuel Macron launched a Grand Débat .